Dive The World Logo Dive The World Global Webseite Banner Dive The World Global Webseite Banner
 Sprache wählen:
  English version   Deutsche Version 
 Wähle Dein Ziel:
Weltweit

Tauchen in Cairns

Die Tauchplätze des Äußeren Barriere Riffs

Startend in einer Entfernung von 50 km vor der Küste und die weiteren Ausläufern des Großen Barriere Riff Marine Park bildend, tauchen am Cairns Barriere Riff bedeutet die Steilwände zu erforschen, schwimmen durch Tunnel und endlose Felder von Korallen im klaren blauen Wasser, alle zugänglich nur durch Australische Tauchkreuzfahrten, die diesen Bereich befahren.

Anemonenfische in Tentakelanemone in Cairns  - Foto Leihgabe von Taka
Zeigt Video Galerie Lesezeichen und Weitersagen

Dies wiederum zieht eine Vielzahl von Meereslebewesen, interessante Kreaturen und Schildkröten an, Weißspitzen-Riffhaie und in einigen Bereichen sogar Delfine sind nichts Ungewöhnliches.

Bommies mit sandigen Schluchten und von Dickichten aus Hirschhornkorallen durchsetzt, bilden die Landschaft des Barriere Riffs und die Cairns-Tauchplätze bieten eine hervorragende Position, von wo aus das Leben am Riff zu beobachten ist. Überraschungen aus dem Blauen sind auch häufig, mit Aktionen von Fischschulen immer stattfindend.

Tauchplatz Beschreibungen

Was manchmal das Äußere Barriere Riff genannt wird, ist ein Muss, wenn Sie ein paar nette und einfache Tauchgänge machen wollen. Dieser Bereich umfasst die Riffe von Milln, Flynn, Thetford, Hastings und Norman Saxon. Alle Low-Budget-Tauchkreuzfahrten die wir empfehlen fürs Cairns Tauchen, besuchen das Äußere Barriere Riff von Cairns.

Flynn Riff bietet eine Fülle an vielfältiger Unterwasserwelt mit mehreren ansässigen Schildkröten, von denen eine riesig ist. Die ausgezeichnete Korallenbedeckung des Riffs beinhaltet Hartkorallen wie Hirschhornkoralle, Tischkoralle, Tellerkoralle und Korallenstöcke. Das Riff zeigt auch eine große Vielfalt an Weichkorallen.

Milln Riff bietet auch den Wohnsitz für Schildkröten sowie Weißspitzen-Riffhaie, welche aufsteigen aus dem Sandboden und die große Bommies umkreuzen. Korallenforellen und Pfauenbarsche besuchen regelmäßig die Schildkröte und Hai-Szene. Gute Abdeckung mit Hart-und Weichkorallen, sorgt dafür, dass das Milln Riff beim Tauchen Cairns eine Fülle des Lebens im Meer anzieht. Milln Riff ist auch unter Delfinen begünstigt, die oft um ankommende oder abfahrende Boote gesehen werden .

Das Innere Barriere Riff von Cairns besteht aus flachen Riffen zugänglich durch Tauchgänge von den Inseln oder Tagesausflüge. Wir bieten diesen Bereich nicht an, da die Qualität desTauchens hier nicht so hoch ist wie anderswo in Cairns oder am Großen Barriere Riff.

Wie taucht man Cairns

Tauchen in Cairns mit Schulen von Süßlippen - Foto mit freundlicher Genehmigung von Prodive

Verschiedene Tauchsafari Optionen verschiedener Reiselängen sind erhältlich für Ihre Cairns Tauchabenteuer ganzjährig, so dass es einfach ist, Ihren Zeitplan um ein Abreisedatum und Zeit zu planen, die zu Ihnen passt.

Cairns ist der Ausgangspunkt für das Tauchen am Großen Barriere Riff. Die schönsten Tauchgänge, die wirklich Weltklasse sein können, sind etwa Osprey Riff und Ribbon Riffe. Diese sind alle nördlich von Cairns gelegen und, je nach Ihrer Wahlroute können Sie Einsteigen oder Aussteigen in Cairns oder einen atemberaubenden Tiefflug über das Riff von oder zur Lizard Insel machen. Wenn Sie die besten Standorte der Gegend betauchen möchten, dann schauen Sie beim Osprey Riff und bei den Ribbon Riffen und den Tauchsafaris nach, um diese Gebiete zu besuchen.

Wenn Sie die einfacheren Tauchplätze des Cairns Barriere Riffs tauchen wollen, die in einiger Entfernung vom Ufer sind, erfordert dies eine erhebliche Menge an Fahrzeit. Obwohl Tagestouren möglich sind, empfiehlt Dive The World Tauchsafaris um die Zeit am Cairns Barriere Riff zu maximieren.

Tauchsaison

Wie der Rest des Großen Barriere Riffs, ist jederzeit eine gute Zeit zum Tauchen in Cairns. Das tropische Wetter sorgt dafür, dass die Wassertemperatur immer zwischen 22 bis 29°C liegt.

Besondere Zeiten des Jahres am Großen Barriere Riff sind von Juni bis November, wenn Buckelwale häufig entdeckt werden , und im Oktober / November während der Korallenblüte. Dies ist zusätzlich zu dem üblichen magischen Schauspiel, welches das Riff das ganze Jahr hindurch kennzeichnet.

Das Große Barriere Riff ist gesegnet mit immer großartige Sichtweiten und während September bis November wird es sogar noch besser.

Die Sommersaison sieht ein wenig mehr Regen als die trockenren Winter, obwohl Regenfälle noch moderate sind und Schauer in der Regel in den frühen Morgenstunden und am späten Nachmittag auftreten.

Der Seegang ist ruhig, außer während der australischen Wintermonate, wenn es mäßig sein kann.

Riffübersicht

Gut für: Unterwasser Fotografie, Steilwandtauchen, Riffleben und Zustand
Nicht Gut für: Nicht Taucher Aktivitäten
Tiefen: 5 - 30m
Sichtweiten: 5 - 20m
Strömungen: Leicht
Oberflächen Bedingungen: Normalerweise ruhig, kann aber auch rauher sein
Wassertemperaturen: 25 - 30°C
Schwierigkeitsgrad: Leicht - mittel
Anz. Tauchplätze: 16
Entfernung: 60 km östlich von Cairns
Erreichbar mit: Australische Tauchsafaris
Empfohlene Aufenthaltdauer: 3 - 5 Tage


 
Tauchsafari Suche
Abreisedatum: zwischen
und
 
Contact us
 

Spezialangebote

Dive The World

Billige Tauchpakete für das Große Barriere Riff.

 
 

Australien

Kreuzfahrten

Tauchsafaris ab EUR 121 pro Tag ...

 
 
Kommentar
... Ich hatte ungefähr eine Million Fragen in den Monaten vor meiner Tauchsafari, aber ich bekam immer eine schnelle und brauchbare Antwort ...
Michelle Bishop, Kanada
[ Mehr Kundenmeinungen ]
 © Dive-The-World.com Teilen Mögen Sie diese Webseite?: 
Datenschutz | AGB  
Start |  Tauchziele |  Tauchresorts & Tauch-Tours |  Tauch-Safari |  PADI Tauchkurse  
Tauchen Videos |  Reisen Infos |  Trip Reports |  Lexikon |  HGF |  Flüge |  Karten  
Warum mit Uns buchen? |  Über Uns |  Bewertungen |  Site Map |  Kontakt  
 DIVE THE WORLD   
Unit 702, 7/F Bangkok Bank Building,
No. 18 Bonham Strand West, Hong Kong
Tel.: +66 (0)83 505 7794
Fax: +66 (0)76 281166
E-mail: anfragen@dive-the-world.com
Website: http://www.dive-the-world.com