Dive The World Logo Dive The World Global Webseite Banner Dive The World Global Webseite Banner

Tauchen an Cocos

Everest

Sobald man zum Abstiegspunkt direkt an der Manuelita Insel geschleppt wurde, werden Sie Ihren Abstieg mit ca.10m pro Minute beginnen. Es gibt keine Notwendigkeit zum Druckausgleich, während Sie nach unten gehen, also einfach zurücklehnen und die Fahrt genießen - dies ist ein DeepSee Unterseeboot Cocos Tauchgang!

Der endemischen Rotlippen Cocos Fledermausfisch, Costa Rica - Foto freundliche Leihgabe von Undersea Hunter

Wenn Sie in der Nähe des Meeresbodens bei 90m ankommen, erreichen Sie neutralen Auftrieb, um sich dann langsam in Richtung Everest zu bewegen entlang dem sandigen Meeresboden. Das Verfahren zur Erreichung des Auftriebs, erfordert die Verwendung von Druckluft. Wenn überschüssige Luft abgeworfen wird, bricht es in Richtung der Oberfläche und das zieht Mobula Rochen an, die direkt über Ihrem Kopf sind und sich an der Empfindung von Blasen an ihren Bäuchen zu begeistern scheinen.

Normalerweise dringt Tageslicht in diese Tiefe, aber Boots-Lichter werden den Weg weisen, und Ihnen helfen, einige der Tiefwasser Kreaturen, wie den endemischen Rotlippen Cocos Fledermausfisch zu finden. Die Seemotten-Typ Kreatur hüpft auf modifizierten 'Flossen Beinen' und ist unverkennbar, wenn Sie einmal einen gesichtet habe. Andere Kreaturen, die Du hier sehen könntest, sind Krabben, Schlangenaale und Flundern.

Aber nicht zu viel Aufmerksamkeit auf den Meeresboden konzentrieren, da die meisten der spektakulären Sichtungen über dem Kopf stattfinden. Kleine Schulen der Echten Bonito und Gruppen der Hammerhaie werden langsam über Dir schwimmen, perfekt abgesetzt durch die hellere Meeresoberfläche.

Allmählich wird der vulkanische Berg vor Ihnen aufragen. Die Sicht ist ziemlich gut so weit unten im Ozean, und die Abdeckung mit Korb Sternen und Schnee-artigen weissen Octo Korallen auf den unteren Hängen, zusammen mit dem Berg, der drohend über 40m thront, ist wahrscheinlich das, was diesem Unterwasser Berg-und Cocos Tauchplatz seinen Namen verleiht.

Mehr Tiefwasser Kreaturen können nun gesehen werden, wie tiefe Wasser Bigeyes, Sense Butterflyfish, Cabrilla Zackenbarsche, und der eher seltsam aussehende Brotula Fisch. Prüfung der schwarzen Korallen Büsche, erbringt unzählige kleine Grundeln, Anthias und Muränen.

Nun, wie Sie nach oben schauen, sehen Sie Tausende von Creolefish, wie sie um die Bergspitze wimmeln, mit Gelbflossenthunfisch auf den Fersen. Riesigen Marmor-Rochen treiben mühelos auf den Hängen auf der Suche nach Tintenfisch, Goliath Grouper und Panama Graysby lauern hinter den Hang Rücken.

Dann, wenn Sie wieder in die normalen Freizeit-Tiefen aufsteigen, übernimmt vertraute Normalität wieder. Dichte Gruppen von Fischschwärmen, wie Meeräsche Zackenbarsche und Großauge Makrelen und Pacific Jacks, werden Sie wahrscheinlich umwimmeln, während Sie an die Oberfläche aufsteigen. Diese einzigartige Cocos Taucherfahrung ist eine, die mit Ihnen für eine sehr lange Zeit leben wird.

Everest Grundlagen: Unterwasserberg
Tiefen: 45 - >90m
Sichtweiten: 20 - 35m
Strömungen: Normalerweise schwach
Oberflächen Bedingungen: Meist ruhig
Wassertemperaturen: 20 - 28°C
Schwierigkeitsgrad: Einmal im Leben
Anz. Tauchplätze: 1
Tauchsaison: Ganzjährig
Entfernung: 550 km von Costa Rica
Erreichbar mit: Nur mit DeepSee Unterseeboot


Zurück zum Anfang der Seite

 
Tauchsafari Suche
Abreisedatum: zwischen
und
 
 

Spezialangebote

Tauchpakete

Last Minute & Frühbucher- Angebote für Cocos Insel.

 
 

Kokos Safaris

Tauchkreuzfahrt ab EUR 237 pro Tag ...

 
 
Kommentar
... Schnelle und detalierte Informationen die mir halfen schnell eine Entscheidung zu treffen ... auch beim verlohren gegangenen Gepaeck wurde mir erstklassig geholfen ...
Jonas Tillman, Schweden
[ Mehr Kundenmeinungen ]
 © Dive-The-World.com Teilen Mögen Sie diese Webseite?: 
Datenschutz | AGB  
 DIVE THE WORLD   
Unit 702, 7/F Bangkok Bank Building,
No. 18 Bonham Strand West, Hong Kong
Tel.: +66 (0)83 505 7794
Fax: +66 (0)76 281166
E-mail: anfragen@dive-the-world.com
Website: http://www.dive-the-world.com