Dive The World Logo Dive The World Global Webseite Banner Dive The World Global Webseite Banner

Tauchen im Roten Meer

Die Brothers

Die vorgelagerten Inseln in Ägypten wurden in 1983 zu natürlichen Protektoraten erklärt, was ihnen Marine Park Status einräumte. Unter diesen Inseln sind die inzwischen legendären Brother Islands oder El Akhawein, wie sie im ägyptischen genannt werden.

Südliches Rotes Meer Tauchen mit Fuchshaien - Foto Leihgabe von ScubaZoo

Eine beliebtes Tauchsafari Ziel im Roten Meer, sind die Brüder ein Paar von kleinen Inseln, etwa 5 Minuten voneinander entfernt. Sie sind 200 km südlich von Ras Mohammed und sind grundsätzlich steile Kegel, die sich wahrscheinlich durch vulkanische Eruptionen gebildet haben.

Sie sind kaum sichtbar und leicht zu übersehen, abgesehen von dem viktorianischen Stein Leuchtturm, einem Erbe der britischen Herrschaft, der etwa 32 Meter über der Big Brother Insel thront.

Als einer der schönsten Tauchgänge nicht nur im südlichen Roten Meer, sondern dem gesamten Roten Meer, sind die Brother Islands ziemlich isoliert und damit eine Delikatesse, die von wenigen privilegierten genossen werden kann.

Little Brother Insel ist wie ein Regentropfen geformt, aus dem Nordwesten nach Südosten fallend. Tiefe Wände umgeben die Insel auf allen Seiten, mit Ausnahme dem nördlichsten Punkt, wo das Riff sehr langsam weg von der Insel auf ein tiefes Plateau bei 40m abfällt. Dieses Plateau ist einer der besten Plätze im Roten Meer, für das Tauchen mit Haien. Silberspitzenhaie und Graue Riffhaie besuchen das Gebiet häufig und große Hammerhaie steigen manchmal aus der Tiefe empor, für eine schnelle Inspektion, bevor sie wieder in das tiefe Blau absteigen.

An den östlichen und westlichen Wänden, geht es nicht um Größe, sondern um Qualität. Umgeben von steilen Wänden mit schwarzen Korallen, riesigen Gorgonien mit außergewöhnlich dichtem Hart-und Weichkorallen Bewuchs im gesamten Spektrum der Farben, ist es einfach, die ganze Schönheit zu verpassen, wenn Ihre Sicht durch Fischschwärme verdeckt wird, die so so reichhaltig sind, dass es oft das Licht blockiert.

Die Strömung and beiden Wänden neigt dazu, von Norden nach Süden zu verlaufen, und so werden Sie wahrscheinlich den Tauchgang an einer der Wände, an dem südlichen Plateau beenden. Dies ist eine breite Ebene ca. 20m oder mehr tief. Schulen von Barrakudas kreisen oft hier und Thunfische und Riffhaie sind häufig in der Nähe.

Big Brother Insel liegt etwa 1 km nördlich seines kleineren Bruders ist er geprägt von einem beeindruckenden gesunden Fischbestand und wird von winzigen Anthias und Glasfisch dominiert. Alle sind auf oder um ein Riff ansässig, das steil abstürzt auf allen Seiten. Die Wände sind dicht mit Gorgonien und bunten Weichkorallen bewachsen.

Zahlreiche Haie werden zum Südöstlichen Punkt des Big Brother angezogen. Grau - und Weißspitzen-Riffhaie, Hammerhaie und die immer bedrohlichen ozeanischen Weißspitzenhaie werden hier häufig gesichtet. Machen Sie einen Tauchgang im Morgengrauen hier und Sie könnten mit etwas Glück Fuchshaie sehen, besonders im Herbst und Winter, die selten zu sehen sind anderswo durch Taucher.

Tauchen mit Weichkorallen und Anthias and den Brothers - Foto Urheberrecht von Egypt Tourism [Fotographer: CHICUREL Arnaud/hemis.fr]

Big Brother ist auch die Heimat von 2 Wracks im Roten Meer, die ganz in der Nähe von einander am nordöstlichen Punkt der Insel, in der Nähe des Leuchtturms liegen. Die Numidia wird auch als Railway Wrack bezeichnet, aufgrund der 2 Lokomotivräder, die sie als Fracht trägt und jetzt in den Untiefen liegt. Sie traf ihr Ende 1901, als sie für Indien auf ihrer nur zweiten Reise war. Dies war ein 130m langes britische Holz Frachtschiff, das auf Grund lief. Der Bug ist zerbrochen und liegt in nur 8m Wasser.

Weichkorallen haben die Numidia übernommen und schmücken das gesamte verbleibende Metallgerüst und bringen das Schiff wieder zum Leben für Rotes Meer Taucher, dieses Mal in Form eines lebendigen und bunten Riffs. Sie können dem Rumpf und einer Reihe von Masten folgen auf größere Tiefen, aber Heck des Schiffes liegt in 90m und weit über Sporttauchengrenzen hinaus, so dass selbst wenn Sie vielleicht in der Lage sein es zu sehen, es nicht klug wäre, Ihrer Begeisterung zu folgen.

Die Aida war ein 75m Versorgungsschiff, das verlor bei einem Kopf-an-Kopf mit Big Brother und im Jahr 1957 versank. Ihr Bug ruht auf 30m und das Heck liegt bei 60m und tiefer, wo große Zackenbarsche lauern. Das malerische Wrack wurde durch das Riff übernommen, und ist vollständig in Hart-und Weichkorallen eingehüllt und ein Paradies für alle Arten von Meerestieren, die Sie beim Tauchen im Roten Meer sehen werden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten um Big Brother zu tauchen und wenn dieser Ort auf Ihrer Tauchsafari Route liegt, dann werden Sie wahrscheinlich mindestens 3 mal hier tauchen. Eine gemeinsame Anlaufstelle ist auf der Oberseite des Aida Wracks, von wo aus Sie Ihren Weg entlang der Länge der Insel, mit dem abfallenden Riff auf der linken Seite machen können. Achten Sie im BLauen auf Haie, Barrakudas und Napoleon Lippfische. Die Wand hat ein sehr gesundes Riff und wird meist von Weichkorallen bewachsen, insbesondere Broccoli Weichkorallen (Lithophyton Arboretum). Sie können langsam ihren Weg in flacheres Wasser machen, da das Riff hier bei bester Gesundheit, den ganzen Weg bis knapp unter der Oberfläche ist.

Eine alternative Route ist in der Nähe der südlichen Spitze der Insel den Tauchgang zu beginnen, indem Sie auf eine Landzunge herabsteigen, die 3 oder 4 kleine Hügel bietet auf rund 35m. Wenn die Sicht gut ist, kann dies ein großartiger Ort sein, um für eine Weile zu verweilen, um zu versuchen Haie zu entdecken. In dieser Tiefe können Sie erwarten, dass ihre Nullzeit recht schnell ausgeht, oder, falls Sie mit Nitrox tauchen, Ihre maximale Tiefe ihre Grenzen aufzeigt.

Aber vielleicht der beste Weg, den Big Brother zu tauchen, ist es mit der Strömung auf das Numidia Wrack zu fallen und deinen Tauchgang durch die Erforschung der flacheren Abschnitte dieses schönen Wracks zu beginnen. Nach 5 oder 10 Minuten des genießens der Numidia, werden Sie sich weiter bewegen mit dem Riff auf der linken Seite, wo die Wand Kurven macht, rein und wieder raus. Dies ermöglicht für einige schöne Ansichten, wo Sie Korallen sehen, welche nach vorne von der Wand aus in Schwärme von entzückende kleine orangen und lila Anthias ragen, welche ihre schönen Farben gegen den blauen Hintergrund zeigen.

Es ist ein perfekter Ort für typische Rotes Meer Korallenriff Fotografien. Wie immer bei Big Brother, sollte die Hälfte eines Auges in das Blaue gehalten werden, bei der Ausschau nach pelagischen Tieren, aber dieser Teil der Insel bietet vielleicht den schönsten Riffabschnitt, an diesem, einem der berühmtesten Tauchplätze im Roten Meer.

Die Brothers Grundlagen: Wracks und Haie
Tiefen: 5 - >40m
Sichtweiten: 20 - 30m
Strömungen: Können stark sein
Oberflächen Bedingungen: Können rauh sein
Wassertemperaturen: 23 - 30°C
Schwierigkeitsgrad: Intermediate bis Fortgeschrittene
Anz. Tauchplätze: 7
Tauchsaison: Ganzjährig
Entfernung: 125 km (6½ Std), nördlich von Marsa Alam, 150 km (8 Std) südöstlich von Hurghada
Erreichbar mit: Tauchsafaris im Roten Meer


Zurück zum Anfang der Seite

 
Tauchsafari Suche
Abreisedatum: zwischen
und
 
 

Spezialangebote

Tauchpakete

Last Minute & Frühbucher- Angebote für Ägypten.

 
 

Rotes Meer

Tauch Safari

Scuba Tauchtouren ab EUR 78 pro Tag ...

 
 
Kommentar
... Der beste Teil des Dienstes, den ich durch Dive-The-World erhielt, war die Effizienz und die Freundlichkeit des Services. Es fühlte sich sehr persönlich an und alles verlief reibungslos bei der Ankunft. Die Webseite ist voll von nützlichen Informationen, mit Links zu anderen wertvollen Seiten, wie Hotelbuchungsseiten. Ich würde den Service wieder nutzen und es anderen empfehlen ...
Christine Blakeley, England
[ Mehr Kundenmeinungen ]
 © Dive-The-World.com Teilen Mögen Sie diese Webseite?: 
Datenschutz | AGB  
 DIVE THE WORLD   
Unit 702, 7/F Bangkok Bank Building,
No. 18 Bonham Strand West, Hong Kong
Tel.: +66 (0)83 505 7794
Fax: +66 (0)76 281166
E-mail: anfragen@dive-the-world.com
Website: http://www.dive-the-world.com