Dive The World Logo Dive The World Global Webseite Banner Dive The World Global Webseite Banner
Startseite>Tauchziele>Indonesien>Sulawesi>Straße von Lembeh

Tauchen in der Lembeh Strait

Bizarres Wunderland

Wenn man Lembeh Strait in Manado erwähnt, bekommen alle ernsthaften Unterwasserfotografen neblige Augen. Wenige Orte auf der Welt sind so vielfältig und geben einem Taucher die Chance, mehr scheue Tierchen wie Mimic Oktopus, extravagante Sepien, Harlekingarnelen, Skelettgarnelen und unzählige Nacktschnecken zu sehen.

Sternengucker - Foto Leihgabe von Cary Yanny, Tasik Ria Resort
Zeigt Video Galerie Lesezeichen und Weitersagen

Zu den Fischen gehören die üblichen Verdächtigen am tropischen Riff, aber auch die bizarren: Ambon-Drachenkopf, Schlangenaale, Steinfische, Meer Rotkehlchen, Sterngucker, Seeteufel und sogar der Weedy Drachenkopf. Es gibt auch schöne Seepferdchen einschließlich Pygmäen, Pegasus, den Mandarinfisch, und den endemischen Geisterfetzenfisch, sowie den Banggai Kardinalfish. Lembeh Tauchresorts haben eine überdurchschnittlich hohe Rate von wiederkehrenden Kunden, denn begeisterte Erstbesucher kommen Jahr für Jahr und werden nie müde, die Wunder dieses Unterseeischen Paradieses zu betrachten.

Es gibt viele Tauchplätze, die sich zu den Besten zählen und nur sehr wenige kommen nahe, aber es ist schwierig, einen besseren Platz in der Welt für die Critter Jagd zu finden. Nicht mehr als ein paar Atemzüge stehen zwischen einem bizarren und aufregenden Anblick und dem nächsten. Wenn Sie müde sind Nachttauchgänge zu machen, dann versuchen Sie es hier - sie sind einfach fantastisch. Wir kennen keinen besseren Ort für Begegnungen mit außergewöhnlichen Meereslebewesen nach Einbruch der Dunkelheit.

Einschließlich der Lembeh Strait Wracks und der eher traditionellen Riffe, gibt es über 30 Tauchplätze zur Auswahl, alle innerhalb 6 oder 7 Kilometern von den Tauchresorts enfernt, oder nur ein paar Minuten Bootsfahrt über diese ruhigen, Seeartigen Gewässer. Es ist leicht zu verstehen, warum Tauchen in der Lembeh Strait einen guten Ruf unter Tauchern hat, die einen einfachen bequemen Zugang zu außergewöhnlichen Optionen wollen, mit bizarren Meereslebewesen, die sie einfach nicht an anderen Tauchzielen sehen können.

Tauchplatz Beschreibungen

Hairball - Es ist schwierig, genau zu vermitteln, wie viele seltsame und wunderbare Geschöpfe mann hier sowohl bei Tag und bei Nacht in einem Tauchgang sehen kann. Wie viele andere Tauchplätze versprechen so viele Seepferdchen und Krötenfische, dass am Ende vom Tauchgang Du denkst "Yeah, yeah - noch einer"? Und es hört damit nicht auf. Dieser Ort umfasst einige der seltsamsten und faszinierendsten Geschöpfe im Meer. Selbst die Wasser-müden Tauchern betreiben hier angeregtes Geplauder an der Oberfläche, über dass was sie gerade erlebt haben.

Mawali Wrack - Dieses japanische Stahl Frachtschiff Tauchwrack aus dem Zweiten Weltkrieg liegt ganz auf seiner Seite im Wassertiefen von 15 bis 30 Metern. Während der Anblick des Wracks Gestalt unter Ihren Flossen annimmt, sehen Sie, wie schön es mit Crinoiden verkrustet und mit schwarzen Korallen und Weichkorallen bewachsen ist. Mehr anzeigen

Das 60 Meter lange Bauwerk ist die Heimat von vielen Fischen, überwiegend enorme Exemplare der Drachenköpfe und Rotfeuerfische und mehrere gefleckte Barramundis. Schaue genauer und Du wirst die anderen ungewöhnlichen Verdächtigen wie Krabben, Nacktschnecken und Seenadeln finden. Alle Arten von gesunkenen Dingen scheinen heutzutage den Ruf als künstliches Riff zu erhalten, aber das Mavali Wrack ist wirklich ein schönes Beispiel für Lembeh Strait Tauchen.

Während Sie entlang seines Unterlaufes tauchen, werden Sie sich bewusst, dass aufgrund der Form der Struktur, es ein Wrack auf seiner Seite ist, aber wenn man über die Spitze des Wracks (ehemals seine Backbordseite) gleitet, ist es unmöglich irgendwelche Anzeichen dafür zu entdecken, dass es ein Schiff ist, so hat das Riff es bedeckt. Die Natur hat diesen von Menschenhand gemachten Klumpen Metall wirklich gut aufgearbeitet und es sieht prächtig aus.

Es lohnt sich auch aufmerksam bei Ihrem Aufstieg hier zu sein. Schauen Sie sich die Bojenleine hier an, welche auch absolut von Aktivität erfasst ist. Es gibt hier genug zu sehen, um Ihnen zu helfen Ihren Sicherheitstop zu machen, ohne es zu merken. Ein wirklich schöner Tauchgang und eine interessante Abwechslung in der Lembeh Strait, mit so viel Farbe.

Nudi Falls - Ihr Lembeh Tauchboot wird sich an einem umweltfreundlichen Anker festmachen, oder an einigen überhängenden Bäumen an dieser Stelle, nahe am Wasser. Der geschützte Charakter der Bucht und die Nähe zum Land, lässt es wirken, als ob man in einem See tauchen geht. Sie werden feststellen, wie Sie über die Kante rollen, dass das Wasser in der Regel ein oder 2 Grad kühler ist als um Bunaken herum. Mehr anzeigen

Sie werden langsam über einen dunklen sandigen Abhang bis etwa auf 25 m hinabgleiten, wo der Boden mit Weichkorallen wie ein Bett von Blumenkohl bedeckt ist. Halten Sie Ausschau nach Geistermuränen und Garnelen und Goby Partnern hier in der Nähe, bevor Sie zu der Mini-Wand kommen, welche das Hauptmerkmal dieses Ortes ist.

Auf dem Boden und dem felsigen Boden der Wand findet man die meisten Aktionen mit fliegenden Knurrhähnen, Anglerfischen, Fangschreckenkrebsen und Seenadeln, die alle voraussichtlich rund um den Spot vertreten sind. Während Sie sich hier amüsieren, wird Ihr Tauchführer wahrscheinlich einen Fächer an der Wand nach Pygmäen-Seepferdchen untersuchen. Diese kleinen, niedlichen Kreaturen sind das Highlight eines jeden Tauchganges, da sie scheinbar teilnahmslos, ihre Wangen aufblasend, zu starren scheinen.

Wie Sie aus dem den Namen des Platzes hier beim Tauchen Lembeh Strait erwarten würden, gibt es jede Menge Nacktschnecken. Während diese über Stachelbeeren Seescheiden und Stachel Hydriods gleiten, können Nacktschnecken die Bewegung des Wassers mit hornartigen Organen auf ihren Köpfen, den sogeannten Rhinophoren ertasten. Der bunte Schnickschnack auf dem Rücken sind ihre Kiemen. Diese schalenlosen Mitglieder der Familie der Schnecken essen Schwämme, Hydroiden und Ascidien, die giftig für andere Geschöpfe sind, unter Einbeziehung ihrer Toxine. Wie viele andere Tiere, werben Nudis ihrer Toxizität mit hellen Färbungen.

Ihre endgültigen Augenblicke können hier verbracht werden mit stochern in den Untiefen nahe der Wand in der Nähe des Bootes, wo Rotfeuerfische, Seenadeln und die gleichnamigen gebänderten Nacktschnecken in beeindruckender Zahl vorhanden sind. Einer der beliebtesten Tauchplätze in der Lembeh Strasse.

Wie taucht man Lembeh

Mimic Oktopus, Lembeh Strait - Foto Leihgabe von Silent Symphony

Wenn Sie nur an Lembeh interessiert sind, empfehlen wir Ihnen auf der Insel selbst zu bleiben, wo die Tauchplätze nur eine kurze Fahrt entfernt sind und die Tauchresorts sind ausgezeichnet.

Wenn Sie mehr als die Lembeh Strait sehen wollen, dann sollten Sie überlegen, Ihr Resort Paket mit ein paar Tagen in Manado/Bunaken zu kombinieren. Auf diese Weise bekommen Sie ein vollständiges Bild von dem, was diese herrliche Gegend zu bieten hat.

Eine Lembeh Taucherlaubnis nis wurde eingeführt, um das Problem des schwimmenden Mülls in der Meerenge von dem nahe gelegenen Hafen und der Stadt Bitung zu bekämpfen. Die kleine Gebühr ist eine einmalige Gebühr pro Jahr und zahlbar bei Ankunft.

Tauchsaison

Sie können in Lembeh ganze Jahr tauchen, aber die Bedingungen sind veränderlich. Wassertemperaturen haben eine Spitze von 28-29°C zwischen Oktober und März. Dann fallen sie auf den niedrigsten Wert, bei 25-26°C im Juli und August, was mit der größten Anzahl von Lebewesen zusammenfällt. Sichtungen haben mehr mit Reproduktionszyklen zu tun, als mit den saisonalen Bewegungen der Kreaturen. Die kleinen Dinge in Lembeh reisen nicht weit.

Oktober bis Dezember hat die beste Sicht. Januar und Februar hat die niedrigste Sicht, wenn die Wassertemperatur am wärmsten sind.

Während der schlimmsten Regenzeit in den Monaten Januar und Februar, können einige der exponierten Tauchplätze am äußersten nördlichen Ende der Strait, gelegentlich außerhalb der Grenzen des machbaren sein, aufgrund rauer See. Auch vom Monat Juni, wenn die Süd-Ost-Monsun Winde beginnen, bis September, kann die Oberfläche der Lembeh Strait ein wenig rauher werden.

Riffübersicht

Gut für: Kleintiere (Makro), Nächt Tauchen, Unterwasserfotografie und Fortgeschrittene Taucher
Nicht Gut für: Großfisch, Steilwandtauchen, Strömungstauchgänge und Nicht Taucher Aktivitäten
Tiefen: 5 - 30m
Sichtweiten: 10 - 25m
Strömungen: Leicht
Oberflächen Bedingungen: Ruhig
Wassertemperaturen: 26 - 29°C
Schwierigkeitsgrad: Leicht - schwer
Anz. Tauchplätze: ~55
Entfernung: ~45 km östlich von Manado (1½ Std)
Erreichbar mit: Lembeh Tauchresorts
Empfohlene Aufenthaltdauer: 5 - 10 Tage


Zurück zum Anfang der Seite

 
Tauchsafari Suche
Abreisedatum: zwischen
und
 
 

Spezialangebote

Tauchpakete

Last Minute & Frühbucher- Angebote für Indonesien.

 
 

Indonesien

Tauchresort

Tauch Erholungs Fahrten ab EUR 60 pro Tag ...

 
 
Kommentar
... Guter Service, man kümmerte sich um alles, es fühlte sich an wie Urlaub und dass es sein Geld wert war ...
Evan Arteaga, USA
[ Mehr Kundenmeinungen ]
 © Dive-The-World.com Teilen Mögen Sie diese Webseite?: 
Datenschutz | AGB  
 DIVE THE WORLD   
Unit 702, 7/F Bangkok Bank Building,
No. 18 Bonham Strand West, Hong Kong
Tel.: +66 (0)83 505 7794
Fax: +66 (0)76 281166
E-mail: anfragen@dive-the-world.com
Website: http://www.dive-the-world.com