Dive The World Logo Dive The World Global Webseite Banner Dive The World Global Webseite Banner
Startseite>Tauchziele>Malaysien>Layang Layang

Tauchen an Layang Layang

Hammerhaie im Korallen Atoll

In 2.000 Meter tiefen Gewässern gelegen, ist Layang Layang ein Atoll von 13 verknüpften Korallenriffen. Die Resort Insel ist Teil von den 600 Inseln, Riffen und Untiefen im Süd-Chinesischen Meer, bekannt als die Spratly's.

Schule Hammerhaie in Layang Layang, Malaysien - Foto Leihgabe von ScubaZoo
Zeigt Video Galerie Lesezeichen und Weitersagen

Das Atoll ist nicht so groß und hat nur eine Fläche von 14 Quadratkilometern. Es liegt etwa 300 km vor der Küste Borneos und ist von Gewässern umgeben, in denen es nur so wimmelt mit einer Artenvielfalt von Meereslebewesen und es bietet einige Herzschlagstoppende Tauchoptionen an.

Obwohl die Konzentration auf nur 1 Merkmal nicht gerecht wäre, bei den vielfältigen Riffen der Layang Layang, so kommen doch viele Taucher von überall auf der Welt hierher, für die Chance, große Schulen von Hammerhaien zu sehen. Dies ist einer der sehr wenigen Orte in der Welt, wo, zum richtigen Zeitpunkt im Jahr, Sie eine gute Chance auf das Herabsteigen in eine riesige Schule von Hunderten von diesen wunderbaren Geschöpfen haben.

Die außerordentlichen Korallengärten dieser von unberührten Atoll Riffen umgebenen Layang Layang Insel sind nie gefischt worden, oder erlebten jedwede Art von Menschen verursachter Umweltverschmutzung. Sie zählen zweifellos zu den gesündesten Riffen in Malaysien und mit zu den besten für alle Fischarten und Korallenvielfalt.

Die Sichtweiten in diesen Gewässern sind oft mehr als 40 Meter. In der Tat, die außerordentlichen Sichtweiten und die aufregende Vielfalt an Meereslebewesen kann manchmal irreführend und gefährlich sein für Taucher - immer auf die Tauchtiefe und Nullzeiten achten, Du könntst auch tiefer sein, als Du denkst.

Tauchplatz Beschreibungen

Crack Reef - Ein weiterer Tauchgang, der jeden begeistern kann, sowohl Tiefen Junkies und Liebhaber seichter Riffe. Dieser Ort sieht einen weiteren außerordentlichen flachen Korallengarten der aufblüht unter den Strahlen der Sonne und über einen allmählichen Abstieg in die Leere des Süd-Chinesischen Meeres verfügt. Mehr anzeigen

Sie werden mit einem Abstieg an der Wand zu beginnen zu einer der 2 Leisten auf 30 Meter. Von hier aus können Sie über die Lippe und den Abhang hinunter sehen auf die sich ausruhenden Leopardenhaie. Steigen Sie ein paar Meter höher zu einer prominenten Alkove und suchen Sie die Gorgonien ab nach Pygmäen-Seepferdchen. Einige der Fächer zwischen 21 und 27 Metern bieten auch einen Wohnsitz für Seepferdchen.

Wenn es eine leichte Strömung hat an Layang Layang, dann können Sie gemeinsam mit Schulen aus Neon Fusiliers treiben, welche vorbeischwimmen. Irgendwann werden Sie an einigen steil abfallenden Strebepfeilern ankommen, die wie unterirdische Bergwanderwege aussehen. Wenn Sie entlang dieser natürlichen Dämme aufsteigen, werden Sie sich wieder in der Nähe der Spitze des Atolls mit seiner geschäftigen Korallengemeinschaft wiederfinden, die für beides, hervorragende Makro-und Mikro Fotografie Chancen ermöglicht.

Das Riffdach besteht hier hauptsächlich aus Hartkorallensorten wie Porites, Elkhorn und warzige Korallen, aber es gibt auch Gemeinschaften von Sinularia und Lobophyton Weichkorallen. Versuchen Sie den Kaninchenfisch, oder einige der Tang und Bristletooth zu finden, die hier wohnen.

Dog Tooth Lair - Dieser Layang Layang Tauchplatz bekommt seinen Namen von den regelmäßig vorbeiziehenden Tunfischschulen verliehen, die gerade entlang des Drop Offs oft vorzufinden sind. Mehr anzeigen

Das Riff an sich bietet einige Korallengärten, mit Überhängen und Felsvorsprüngen, an denen sich der Platz in dem 2000 Meter tiefen Abgrund des Offenen Meeres verliert. Am flachen Ende des Riffs findet man Schulen von Barrakudas, Makrelen, Fuselieren und Doktorfischen.

In den Überhängen kann man schläfrige Weisspitzenriffhai finden und Stechrochen die entlang des Abgrundes gleiten. Zu den etwas ungewöhnlicheren Begegnungen zählen hier mit Bestimmtheit zusammentreffen mit Hammerhaien und auch gelegentlich mit den bizarren Mondfischen.

D'Wand - Der Name kommt von der Asiatischen Aussprache von "The Wall", und ist einer der atemberaubenden Steilwand Tauchplätze von Layang Layang. Es herrschen normalerweise exzellente Sichtweiten, die einem hier einen Blick in die unendlichen Tiefen gewähren. Dabei sollte man tunlichst auf seinen Tiefenmesser achten, da einem die guten Sichtweiten ganz schnell einen Streich spielen und man viel tiefer ist als gedacht und geplant. Mehr anzeigen

Es gibt einen Felsvorsprung in 40 Meter Tiefe den man nicht passieren sollte, und wenn dann nur mit Vorsicht. Die farbenprächtige Wand die geschmückt ist mit Schwämmen und Gorgonien und vielen weiteren Korallenarten.

Halte Ausschau nach den vielen Nacktschnecken Arten die man hier antrifft. Jedoch sollte auch immer mal ein Blick ins Blau geworfen werden, denn Haie sind hier auch meist anzutreffen. Leopardenhaie die es sich auf dem Felsvorsprung bequem gemacht haben, und wer in der Rechten Jahreszeit kommt, hat gute Chancen eine der grossen Hammerhai Schulen zu erspähen. Ein Tauchplatz den man definitiv mehrmals tauchen sollte um ihn richtig gesehen zu haben.

Gorgonian Forest - Einfach einsteigen ins Wasser und abtauchen in eine Welt mit unglaublichen Fächerkorallen, die diesem Platz seinen Namen verleihen. Normalerweise trifft man hier auf eine immer vorhandene mittlere Strömung die dafür sorgt das die roten, Orangen und gelben Fächer stetig in Bewegung sind und man findet sie in einer Tiefe von 15 bis weit über 40 Metern. Da die Strömung im Normalfall parallel zur Wand läuft bieten sich hier horizontale Sichtweiten von oft weit über 50 Metern. Mehr anzeigen

Unzählige Rifffische tummeln sich um die Fächerkorallen sowie den Büschen von schwarzen Korallen und Peitschenkorallen. Damit gibt es hier immer jede menge zu sehen.

Wer sich allerdings zu sehr auf die Wand und den Bewuchs konzentriert, läuft Gefahr die fast immer anwesenden Barrakudas und die gerade im April und Mai anwesenden Hammerhaie zu versäumen. Manchmal trifft man diese bizarr wirkenden Haie als Einzelgänger und andere Male wieder als riesige Schulen an. Wenn man auf sie zu schwimmt hat man die Chance das sie sich einem nähern oder auch im Blau verschwinden. Bei diesem Tauchgang kann man ebenfalls den einen oder anderen Silberspitzen Hai beobachten oder mit etwas Glück auch einem Walhai begegnen.

Navigators Lane - Navigator's Lane hat eine grosse Artenvielfalt an Weich- und Hartkorallen zu bieten, sowie Fächerkorallen und Peitschenkorallen. Auf Grund des gesunden Korallenbestandes ist das Fischleben hier sehr reichlich. Mehr anzeigen

Hammerhaie gehören zu regelmässigen Besuchern von Layang Layang Tauchplätzen, und darum kann man mit einiger Grossfisch Action rechnen. Nebenbei kann man sich auf Begegnungen mit Manta Rochen, Adler Rochen, Barrakudas freuen. Die farbenprächtigen Nacktschnecken an diesem Layang Layang Tauchplatz sorgen auch bei Makro Liebhabern für Befriedigung.

Shark's Cave - Dies ist einer der bekanntesten Layang Layang Tauchstandorte und hat eine Fülle von Haien verschiedener Sorten. Beim Tauchen in Layang Layang geht es meist um Aktion großer Fische und dieser Ort ist eine gute Wette für viele Großfische. Mehr anzeigen

Der erste und tiefste von 2 großen sandigen Vorsprüngen ist ein Überhang und verläuft in der Tiefe von 30 bis 40 Metern, nach einer unglaublichen Steilwand. Schulen von Jacks sind oft hier versammelt und bilden lockere Bälle aus schimmerndem Silber.

Weiter gehts westlich mit der Wand auf der rechten Seite, während Sie an lila Fächern und einigen riesigen Schwämmen vorbeikommen. Werfen Sie einen Blick auf die Wände, wo Riesen-Anglerfische und grün bemalte Anglerfische in den Büschen der schwarzen Korallen hängen und Langusten aus den Rissen in der Wand starren.

Nach ca. 5 Minuten werden Sie zu der zweiten Kante kommen, bei 25 bis 30 Meter Tiefe. Riesige Makrelen und Thunfische patroullieren am Eingang. Diese Leiste ist viel größer und kann für etwa 5 oder 6 Meter durchdrungen werden. Innerhalb der Höhle finden Sie Weissspitzenhaie schlafend auf dem Boden. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht ihren Ausgang aus der Höhle blockieren, da Sie nicht wollen, das Objekt eines Angriffs dieser ansonsten harmlosen Wesen zu werden.

Unterwegs wieder heraus ins offene Meer, kann es zu Sichtungen von Hammerhaien, Grauen Riffhaien, Mantas und Adlerrochen kommen, die alle an Ihnen vorbei in den offenen Gewässern gleiten.

Dies ist ein Tauchplatz, wo man sicher nahe an die Nullzeitgrenze kommt und somit müssen Sie bald Ihren Weg zurück and die Mauer und auf das Riffdach an der Spitze des Atolls antreten. Hunderte von Falterfischen schwärmen aus der Wand wie zum Gruß, und einige große Schulen von Unicornfish kreisen an der Riffkante.

Im flachen Wasser, beim Sicherheitsstop, finden Sie viele Clowndrückerfische, Rotzahn - Squirrelfish, Japanische Doktorfische und verschiedene Arten von bunten Papageienfische unter den braunen Weichkorallen. Orange-Fransenauge Hawkfish lassen sich gut studieren, wie sie stolz an den Fingern der Finger- oder Tischkorallen sitzen.

Snappers Ledge - Dies ist ein sehr einfacher Tauchgang und ist ein Tauchplatz von Layang Layang der sich hervorragend anbietet einen Strömungstauchgang zu machen. Mehr anzeigen

Wenn man entlang der Wand treibt sieht man sich farbenprächtigen Korallen gegenüber wie Gorgonien und Schwarzen Korallen. In ihnen findet man etliche farbenfrohe Nacktschnecken. Das Fischleben, das man hier vorfindet, bietet ein breites Spektrum an Rifffischen, wie zum Beispiel Papagein Fischen, Fusilieren und Kugelfischen.

The Runway - Wenn Du einer der Taucher bist, die es liebt die Nase oder Kamera in jedes Loch, Spalt und Felsniesche zu stecken, dann bist Du am Runway genau richtig. Mehr anzeigen

An diesem Tauchplatz kann man sehen wie Fische vertikal an der hier gerade abfallenden Steilwand entlangschwimmen. Es ist beeindruckend mit anzusehen wie Schwarmfische wie Makrelen, Tunas und Doktorfische wie ein Wasserfall am Riff entlang schwimmen. Ein Tauchgang den man mit Sicherheit nicht vermissen sollte.

Gelegentlich kann man auch Hammerhaie oder auch Manta Rochen vor die Maske oder das Objektiv bekommen. Also Augen auf an diesem Layang Layang Tauchplatz.

The Tunnel - ist ein sehr zerklüfteter Tauchplatz der relative gschützt liegt und darher sind die Möglichkeiten mit Grossfischen an diesem Platz in Layang Layang zu tauchen eher gering. Mehr anzeigen

Jedoch findet man einen grossen Reichtum an Hartkorrallen, welche einer abwechslungsreichen Makrowelt ein zu Hause bieten. Zusätzlich findet man hier alle möglichen Arten von Rifffischen, wie Kugelfische, Papageifische und Fusiliere.

Dies ist ebenfalls ein grossartiger Platz zum Nacht Tauchen. Hier kann man alle möglichen nachtaktiven Spezien in Ihrem Lebensraum beobachten.

The Valley - Einige Taucher haben im nachhinein gesagt, das als sie diesen Layang Layang Tauchplatz mit seinem flach abfallendem Riff zum ersten mal sahen, in Ihren Erwartungen entwas enttäuscht waren, jedoch ganz schnell eines anderen belehrt wurden. Mehr anzeigen

Dieses Gebiet ist übersät mit Hartkorallen Formationen und ist damit ein Paradies für Rifffische wie Barschen, Süsslippen, Doktorfischen, Fusilieren und auch Schildkröten. In den dutzenden Über- hängen und Spalten finden wachsame Augen jede Menge Nackt- schnecken. Auf den sandigen Flächen findet man immer Röhrenaale die einen vorsichtig beobachten.

Mann sollte auf Nester von Titan Drückerfischen achten, denn die Brutpflege der Drückerfische beinhaltet ebenfalls Verteidigung des Reviers. Näher zum Rand des Riffes trifft man auf Schulen Grauer Riffhaie und auch Hammerhaien. Des Weiteren findet man hier etliche Anemonen Arten. Dieser Layang Layang Tauchplatz wird einem positiv in Erinnerung bleiben.

Wrasse Strip - Viele Tauchgänge an Layang Layang erlauben es einem fast immer tief zu gehen und auch der grösste Haifisch Jäger kommt hier auf seine Kosten. Jedoch findet man hier Stellen die alle ansprechen. Wrasse Strip ist ein Platz an dem die tropische Sonne durch das eher flache Wasser dringt und dem dortigen Korallen Garten eine farbenprächtige Erscheinung gibt, von der die meisten Taucher nur träumen können. Mehr anzeigen

Am Anfang des Tauchganges begibt man sich hier auf ca 30 Meter, wo man am besten die Asler Rochen, Mantas und Schildkröten beobachten kann. Auf dem Weg zurück in flachere Gefilde findet man einen atemberaubenden Korallengarten, den man mit Worten garnicht ausdrücken kann. Ein weiterer unvergeßlicher Tauchgang an einem der besten Tauchreiseziele der Welt.

Wrack Point - Auch wenn der Name dieses Layang Layang Tauchplatzes ein Wrack vermuten lässt, wird man hier vergeblich suchen. Es gab einmal eins, jedoch davon sind nur noch wenige Metall Teile vorhanden. Trotz alledem ist dieser Platz ein wunderbarer Ort, denn hier findet man einen prächtigen Korallengarten, der jede Menge zu bieten hat. Mehr anzeigen

Man sieht hier, an diesem Layang Layang Tauchplatz, die verschiedenartigen Dinge. Am tiefsten Punkt des leicht abfallenden Riffs fällt es schlagartig ins Nichts. Der ideale Ort um die vorbeiziehenden Hundszahn Tunfische, Grossaugen Makrelen, Barrakudas, Ammen Haie und gelegentlich Hammer Haie zu beobachten.

Auf dem Riffdach an sich trifft man etliche Papageien Fische, Clown Fische die in ihren Anemonen sitzend und etliche Fledermausfische. Auch die sandigen Stellen hier an diesem Tauchplatz haben einiges an Leben zu bieten. Dieser Platz bietet sich ebenfalls hervorragend für einen interessanten Nachttauchgang an.

Wie taucht man Layang Layang

Fusiliere schwimmen an der D'Wand vorbei, bei Layang Layang in Malaysia - Foto freundliche Leihgabe von ScubaZoo

Die Insel von Layang Layang besteht aus wenig mehr als einer Landebahn, einer Marinebasis und einem Tauchresort. Tauchsafaris fahren hier nicht hin, so dass dies die einzige Show in der Stadt ist.

Tauchsaison

Das Resort ist geöffnet von März bis August und die Hammerhaie und andere große Pelagische Tiere sind an Layang Layang mehr oder weniger in dieser Zeit vorhanden, mit einer größeren Häufigkeit der Sichtungen in der März - Mai Zeit. Das Resort schließt zwischen September und Februar und Sie können hier nicht tauchen zu dieser Zeit.

In Abwesenheit der Haupstar Kreatur, dem Hammerhai, gibt es noch eine Menge anderes gutes Tauchen, dass hier genossen werden kann, mit gesunden Wänden von Hart-und Weichkorallen bedeckt und mit einer beeindruckenden Reihe von Riff-Fischen. Als winziger Fleck in der South China Sea, bringen nährstoffreiche Strömungen welche ständig über die Riffe waschen, hier das Leben im Meer. Zu anderen Bewohnern während der Saison, gehören Barrakudas und Großaugen Makrelen. Gelegentliche Besucher, die mehr Glück verlangen als exaktes Timing, sind Mantas, Fuchshaie, Walhaie, Melonenkopf Wale und sogar Orcas.

Normalerweise ist die Sicht sehr gut, mehr als 30 Meter, obwohl es auch weniger sein kann. Sie sollten Sicht im Bereich von 10 bis 40 erwarten. Wassertemperaturen bleiben ziemlich konstant während der kurzen Tauchsaison hier in der Regel und schweben rund um das obere Ende im 25 bis 30°C-Bereich. Die Meere können jederzeit etwas rauher werdenm, in den Gewässern rund um Layang Layang, außerhalb der ruhigen Lagune wo das Resort liegt. Es ist nicht ungewöhnlich, nach einem Tauchgang in größeren Wellen aufzutauchen, als anwesend waren beim Einstieg.

Riffübersicht

Gut für: Großfisch, Steilwandtauchen, Riffleben und Zustand und Sichtweiten
Nicht Gut für: Anfänger Tauchen, Schnorcheln und Nicht Taucher Aktivitäten
Tiefen: 5 - >40m
Sichtweiten: 20 - 40m
Strömungen: Leicht
Oberflächen Bedingungen: Ruhig
Wassertemperaturen: 25 - 30°C
Schwierigkeitsgrad: Mittel - schwer
Anz. Tauchplätze: ~20
Erreichbar mit: Tauchresort
Empfohlene Aufenthaltdauer: 5 - 8 Tage


Zurück zum Anfang der Seite

 

Spezialangebote

Tauchpakete

Last Minute & Frühbucher- Angebote für Malaysia.

 
 

Malaysien

Scuba Resorts

Tauch Resortferien ab EUR 153 pro Tag ...

 
Kommentar
... Danke für all die Hilfe bei der Vorbereitung meines Tauchtrips ...
Stephen T Pope, Santa Barbara
[ Mehr Kundenmeinungen ]
 © Dive-The-World.com Teilen Mögen Sie diese Webseite?: 
Datenschutz | AGB  
 DIVE THE WORLD   
Unit 702, 7/F Bangkok Bank Building,
No. 18 Bonham Strand West, Hong Kong
Tel.: +66 (0)83 505 7794
Fax: +66 (0)76 281166
E-mail: anfragen@dive-the-world.com
Website: http://www.dive-the-world.com