Dive The World Logo Dive The World Global Webseite Banner Dive The World Global Webseite Banner
Startseite>Tauchziele>Mexico

Tauchen in Mexiko

Die Pazifikküste und die Karibik

Schon lange Zeit als ein faszinierender touristischer Zufluchtsort angesehen, hat sich Mexico in den letzten Jahren zunehmend als Weltklasse-Tauchziel einen Namen gemacht. Wenn Sie die atemberaubenden Gewässer der Pazifischen Küste und die schönen Strände, Inseln und Buchten der Karibik betrachten, kann man sich nur wundern über die Unterwasser-Schätze, die unterhalb liegen.

Tauchen in Mexiko mit Mantarochen - Bild mit freundlicher Genehmigung der Bonnie Pelnar

Mexico bietet alle Arten von Tauchen, von Entry-Level Tauchen an den Sandstränden und beeindruckendem Höhlentauchen auf den Cenotes, bis zu den Weißen Hai und Wal- Begegnungen im Pazifik. Dieses Ziel hat wirklich die Qual der Wahl.

Mit den USA im Norden und Guatemala und Belize im Südosten, erstreckt sich Mexiko über ein riesiges Gebiet mit vielen verschiedenen Land-und Seegebieten. Im Süden des US-Bundesstaates Kalifornien, streckt sich der lange Finger der Halbinsel Niederkalifornien aus, wo Taucher auf die Cortes-See und die Socorro Inseln zugreifen können. Es ist dieser Teil von Mexiko, wo Sie alle die Tauchsafariveranstalter finden. Die Ostküste wird durch das azurblaue Wasser des Golfs von Mexiko und der Karibik umgeben, wo die Yucatan -Halbinsel und die Inseln wie Cozumel und Isla Mujeres, eine festliche Atmosphäre über und unter der Oberfläche schaffen. Hier wird von Resorts aus getaucht.

Mexiko ist auch ein Land, welches reich an Geschichte und Kultur ist und Sie können in die historische Welt der großen Maya- Kultur eintauchen, indem Sie Maya-Ruinen und einige der wunderbaren Museumsausstellungen aus dieser Zeit besuchen. Trekking, Kajak fahren und Strand-Bar–Hopping, sind weitere beliebte Freizeitaktivitäten unter den Besuchern dieses außergewöhnlichen Reiseziels.

Höhepunkte

Die Wahl ist klar: Wenn Sie aufregendes Tauchen im offenen Meer wollen, dann ist eine Tauchsafari im Pazifik die Wahl für Sie. Für Land- Tauchen und diejenigen mit einem Auge auf Nicht- Tauchaktivitäten, bietet sich das karibische Meer an.

Mexicos Pazifikküste

Socorro Inseln (und die Revillagigedos), sind eine Inselgruppe rund 400 km von Cabo San Lucas entfernt, an der Spitze der Halbinsel Baja. Socorro ist für Erfahrungen mit riesigen Mantarochen, Haien und Buckelwalen bekannt. Mit solch atemberaubenden Begegnungen mit großen Tieren in beeindruckenden Zahlen, ist es verständlich, warum Socorro als "Das Galapagos von Mexiko" bekannt ist.

Insel Guadalupe ist eine Vulkan Insel 240 km westlich von Baja California und ist ein Mekka für Käfigtauchen mit großen weißen Haien. Die Guadalupe Hai Bevölkerung, gilt als eine der profiliertesten auf der Erde. Von August bis Oktober können Sie hier an Tauchsafaris teilnehmen und alle Ihre "Großer Weißer Hai" Träume erfüllen.

Die Cortes-See (Golf von Kalifornien) ist ein schmales Gewässer, zwischen der Halbinsel Baja California im Westen und dem mexikanischen Festland im Osten liegend, und es platzt voll mit biologischem Reichtum. Riesige Schwärme von Hammerhaien, Kolonien von Seelöwen und sogar Grauwale sind hier häufig in diesem Aquarium-ähnlichen Meeresparadies anzutreffen.

Mexikanische Karibik

Cozumel, die "Insel der Schwalben" ist mit einer Vielfalt von Riffen, Höhlen und Tunnel gesegnet. Das Riff ist Teil des Great Barrier Reef Maya, des weltweit zweitgrößten Riff-Systems. Das Tauchen ist hier durch glasklares Wasser und unzählige tropische Fischarten, sowie Schildkröten, Ammenhaie und Adlerrochen gekennzeichnet.

Die Halbinsel Yucatan ist ein Abschnitt des mexikanischen Festlandes und die Heimat des Schildkröten Spielplatzes, der Playa del Carmen, gerade gegenüber von Cozumel. Von hier aus oder von dem in der Nähe liegenden und sehr lebhaften, Cancun, können Sie die anderen Köstlichkeiten der mexikanischen Karibik betauchen. Cancun hat einige bemerkenswerte Wracks zum Erkunden, Bullenhai Tauchen, spektakuläre Sicht und einige außergewöhnliche Nachttauchgänge. Isla Mujeres liegt nur etwas im Norden der Halbinsel und bietet eine Reihe von großartigen flachen Tauchgängen.

Die Cenotes werden in der ganzen Welt immer mehr bekannt und sind in vielerlei Hinsicht das einzigartige Juwel in Mexikos Tauchen Krone. Die Halbinsel Yucatan ist in der Tat ein Plateau unter dem ein System von Unterwasserhöhlen liegt, von denen einige in Dolinen zusammengebrochen sind. Sie können nun das Wunder des Abstiegs in ein Loch im Dschungelboden erleben und Tauchen vorbei an riesigen Spalten und unheimlichen stillen, alten Stalaktiten.

Wie taucht man Mexico

Zu wählen, wo man in Mexico tauchen will, ist wie an eine Weggabelung zu kommen. Ein Schild ist für Menschen, für die Tauchen der einzige Schwerpunkt ist. Wenn Sie auf eine mexikanische Tauchsafari gehen wollen und die Erfahrung von Ehrfurcht inspirierenden Begegnungen mit Mega-Fauna und "tauchen, essen, schlafen" wollen, dann rechts abbiegen und in Richtung Pazifikküste. Es ist fair zu sagen, dass die Pazifikküste dazu neigt, mehr erfahrene Taucher anzuziehen, für die das offene Meer, Strömungen und Kabbelwasser, kühleres Wasser und Felsen, alle Teil des Spaßes sind.

Luftaufnahme von einer massiven Schule von Mobula Rochen in Yucatan, Mexico

Wenn Sie nicht ein Hardcore-Taucher sind und Nicht-Taucher Aktivitäten auch für Sie wichtig sind, dann könnte das andere Schild für Sie bestimmt sein. Biegen Sie links ab zur mexikanischen Karibik, wo es eine unglaubliche Vielfalt der Tauchplätze, tolle Sicht und viel Karibik-Insel Charme verheißt. Das Tauchen hier ist auch fantastisch, aber eine andere Art von Besonders. Erwarten Sie Tauchresorts, kristallklares Wasser, bunte Riffe, Steilwände, Höhlen und Kavernen. Nicht Taucher Aktivitäten sind hier im Überfluss vorhanden, darunter historische Stätten und einige lebhafte Aprčs-Dive Strandbars.

Wenn Sie glauben, sich links und rechts zu bewegen, dann einfach Ihren Urlaub verlängern und die Tauchen Mexiko Reise ihres Lebens machen!

Tauchsaison

Mexiko ist ein ganzjähriges Reiseziel, obwohl verschiedene Jahreszeiten gelten für verschiedene Standorte innerhalb des Landes.

Socorro wird meistens betaucht zwischen November und Mai, wenn das ruhige Meer die Tauchsaison bestimmt. Socorro Wassertemperaturen reichen von 28°C im November, bis so niedrig wie 21°C im Februar und dann wieder bis auf 25°C bis Mai. Walhaie werden am häufigsten in den ersten zwei Monaten der Saison gesichtet. Die Wintermonate bringen mehr als tausend Buckelwale in die Gegend zum paaren und um zu kalben. Manta-Rochen können das ganze Jahr über zu sehen sein. Die Sicht ist weniger saisonal und hängt mehr mit Planktonblüten zusammen, die häufig auftreten, vor allem rund um Vollmond und große Fische bringen.

Die Guadalupe Tauchzeit ist von August bis Oktober, wenn kältere Temperaturen (19 bis 22°C) zu erwarten sind. Der Golf von Kalifornien dauert von August bis November, welche die wärmste Zeit ist. Die Bedingungen können hier viel über das ganze Jahr über variieren, aber in der Tauchsafari Saison, bewegen sich die Wassertemperaturen um die 27°C-Marke. September und Oktober sind die besten Zeiten für Sichtung von Hammerhaien in der Cortes-See.

Die gemäßigten Luft- und warmen Wassertemperaturen über das Karibische Meer, machen diese Region von Mexico "das ganze Jahr" bereisbar. Die Sicht, immer gut in Cozumel und an der Halbinsel Yucatan, ist am besten im August oder September. Temperaturen (25 bis 29°C) und Unterwasser-Begegnungen sind auch das ganze Jahr über konstant. Von Dezember bis März gilt als Hochsaison für das Tauchen. Die Cenotes sind auch das ganze Jahr über gut, mit den besten Lichteffekten von Mai bis September.

Riffübersicht

Gut für: Sichtweiten, Große Meerestiere, Wracks, Höhlentauchen
Nicht Gut für:
Tiefen: 5 - >40m
Sichtweiten: 25 - 60m
Strömungen: Kann stark sein im Pazifik, in der Regel in der Karibik mild
Oberflächen Bedingungen: Meistens ruhig, kann aber weiter von der Küste entfernt rauh sein
Wassertemperaturen: 19 - 29°C
Schwierigkeitsgrad: Mittel bis Fortgeschrittene (Pazifik), Anfänger bis Fortgeschrittene (Karibik)
Anz. Tauchplätze: ~>120
Erreichbar mit: Tauchsafaris (Pazifik) und Tauchresorts (Karibik)
Empfohlene Aufenthaltdauer: 2 - 3 Wochen


Zurück zum Anfang der Seite

 
Tauchsafari Suche
Abreisedatum: zwischen
und
 
 

Spezialangebote

Tauchpakete

Last Minute & Frühbucher- Angebote für Mexiko.

 
 

Mexikanische

Tauchsafari Trips

Tauchkreuzfahrten ab EUR 261 pro Tag ...

 
 
Kommentar
... Die Buchung mit Dive The World war im allgemeinen OK und sicherlich werde ich mit Ihnen in Zukunft Tauchgänge wiederholen. Ich habe Sie auch meinen Taucher Freunden empfohlen (fast jedem von ihnen) ...
Miguel Alberto P. Elorza, Spanien
[ Mehr Kundenmeinungen ]
 © Dive-The-World.com Teilen Mögen Sie diese Webseite?: 
Datenschutz | AGB  
 DIVE THE WORLD   
Unit 702, 7/F Bangkok Bank Building,
No. 18 Bonham Strand West, Hong Kong
Tel.: +66 (0)83 505 7794
Fax: +66 (0)76 281166
E-mail: anfragen@dive-the-world.com
Website: http://www.dive-the-world.com