Dive The World Logo Dive The World Global Webseite Banner Dive The World Global Webseite Banner
Startseite>Tauchziele>Thailand>Khao Lak

Tauchen in Khao Lak

Similan Tauchsafaritauchen irgendjemand?

Eine andere Szene und Erlebnisse anstelle des Kommerz von Phuket machen Khao Lak ideal für Hochzeitsreisende, Paare, Familien und Gruppen von Tauchern, die Abenteuer suchen.

Indian Rotfeuerfisch can be found in Khao Lak, Thailand - Foto Leihgabe von Mike Greenfelder
Zeigt Video Galerie Lesezeichen und Weitersagen

Der Grund ist, dass die Similan Inseln sich direkt im Westen der Andamanensee in Reichweite von Khao Lak befinden und alle anderen großen Attraktionen wie Walhaie und Manta Rochen sind nur ein Stück weiter oben an der Küste bei Koh Bon, Koh Tachai und Richelieu Rock. Khao Lak nennt auch ein paar ziemlich interessante lokale Tauchplätze sein eigen. Diese können durch Tagesausflug erkundet werden.

Die unbebaute Küste, die Strände und der Dschungel von Khao Lak bieten eine bequeme und natürliche Lage, von der aus sich Thailand's beste Safari Tauchen Ziele, die Similans und Richelieu Rock erkunden lassen.

Wie ein Sommerwind, der ankommt um die Szene aufzuwärmen, ist Khao Lak Tauchen selbst zu einem Favorit unter den Tauchern gworden, die regelmäßig Thailand besuchen.

Tauchplatz Beschreibungen

Boonsung Wrack - begann ihre Tage mit ihrem Untergang im Jahr 1984. Das Wrack ist ein alter Zinnerz-Prozessor, ist 60 Meter lang, 12 Meter breit und 6 Meter hoch und liegt in Nord-Süd-Richtung positioniert im offenen Meer, aber ganz nah am Ufer von Khao Lak. Während des Tsunami von 2004, erlitt das Wrack eine Menge von Bauschäden und liegt nun, immer noch leicht erkennbar, aber in 5 Hauptabschnitte unterteilt. Man könnte sagen, dass die Boonsung nicht wirklich noch ein Wrack ist, es ist ein sehr gut bestücktes künstliches Riff und ein großartiger Khao Lak Tauchgang! Mehr anzeigen

Es gibt eine Vielzahl an Fischen auf dem Wrack, und wenn Sie zu Beginn des Tauchgangs absteigen, werden Sie bald selbst umgeben sein von den Schulen der jugendlichen Gelbschwanz Barrakudas, gelben Schnappern und den Horden von Kofferfischen, die am Ende der Abstiegsleine am Booden auf sie warten. Das Wrack ist mit Nacktschnecken, darunter mehrere seltenere Sorten übersät. Langflossen Fledermausfische hängen ruhig in kleinen Gruppen und Rotfeuerfische schweben sichtbar überall.

Du wirst Schulen von Roten Makrelen und viele verschiedene Arten von Schnappern mit Ehrenberg und Blau-gesäumten Schnappern sehen. Andere Einwohner sind maskierte und gewöhnliche Kofferfische, oft mit ihren begleitenden Schiffshaltern. Halten Sie Ausschau nach bärtigen Drachenköpfen, die getarnt am Wrack anliegen.

Die 2 wichtigsten Abschnitte des Wracks umschließen eine flache, sandige Gegend, wo Sie in der Regel mehrere Kuhl Stachelrochen und oft Pharao Tintenfische finden können. Alle Seiten des Schiffes haben verschiedene Arten von Muränen zu ihrer Heimat gemacht. Halten Sie Ihre Augen offen für Weißaugen Muränen, gefleckte Muränen, Leoparden Muränen und Zebra Muränen.

Pass auf, wo du deine Hände hintust, weil es bärtige Drachenköpfe und Rotfeuerfische an jeder Wand gibt. Schauen Sie genau auf dem Sand, um die symbiotischen Beziehungen zwischen Garnelen und Grundeln zu sehen und gelegentlich können Sie vielleicht die Heuschreckenkrebse beobachten, welche aus ihrem Loch kommen. Dies alles beim Schwimmen durch die Wände des Pickhandle Barrakudas, Rotem Trevally, Pompano und verschiedene Arten von Schnappern.

Sea Chart I Wrack - Dieses junge Wrack, das im Jahr 2009 sank, ist eine relativ neue Ergänzung zur Khao Lak Tauchszene und ist bereits zu einem echten Highlight geworden. Auf der Steuerbordseite liegend, variiert die 84m lange Sea Chart I zwischen einer Tiefe von 24 und 38m. Es ist daher nicht für Anfänger geeignet, aber es ist ein idealer Ort für Nitrox Taucher und technische Taucher. Mehr anzeigen

Dieser Massengutfrachter, der burmesische Holzstämme transportierte, ist noch nicht lange unter Wasser, aber es ist schon ein Zuhause einer erheblichen Menge an Meereslebewesen. Große Schulen von Schnappern und Rainbow Runner wirbeln oft um und über das Wrack, während im Inneren ein scharfes Auge allerlei interessante Geschöpfe erkennen kann. Es kann Anglerfische auf Simsen geben, Geisterpfeifenfische hängen in ruhigeren Abschnitten, oder Nacktschnecken fressen Seescheiden. Viele einzelne Rotfeuerfische sind an Stellen wo es von der Strömung geschützt ist und eine große Schule von Fledermausfischen haben ihren Wohnsitz hier.

Erkunden Sie das Ruderhaus, den Propeller und die Ladung, die teilweise verschüttet über dem Meeresboden liegt. Zu schnell wird der Tauchgang zu Ende sein, und Sie werden an der Leine aufsteigen mit Fischschwärmen und sogar ein großer Barrakuda wohnt hier, um Sie zu verabschieden. Obwohl Ihre Zeit an diesem tiefen Platz eingeschränkt sein kann, gibt es eine Menge zu sehen, und es gibt eine sich ständig verändernde Landschaft zu erkunden. Im Laufe der Zeit wird das sessile Leben und die Fische immer beeindruckender, was die Sea Chart I zu einem schätzenswertem Tauchplatz macht, während die Zeit vergeht.

Premchai Wrack - Dieser Erzbagger sank im August 2001 und ist weitgehend intakt. Es ist ein idealer Tauchplatz auf dem Weg zurück in den Hafen von Tap Lamu, nahe Khao Lak, da es nur etwa 40 Minuten entfernt vom Anlegesteg liegt. Mehr anzeigen

Ziemlich auf dem Kopf liegend, reicht es von 10 bis 22m in die Tiefe und ist von Muscheln und Steinkorallen mit einer kleineren Anzahl von Weichkorallen bedeckt. In den Ecken und Winkeln können Sie verschiedene Arten von Muränen, wie die relativ seltene Wabenmuränen und Gestreifte Muränen finden.

Rund um das Wrack sind Schulen von Schnappern, jugendlichen Barrakudas, Füsiliere und Gruppen von Fledermausfischen. Seien Sie sehr vorsichtig, wo Sie Ihre Hände auflegen, wenn überhaupt, da das Wrack die Heimat von unzähligen und sehr gut getarnten Drachenköpfen und schwebenden Rotfeuerfischen ist.

Auf Ihrem Weg nach oben entlang einer der befestigten Bojenleinen, können Sie die kleinen Muscheln bewundern, die umgeben sind von entzückenden kleinen Jungfischen. Hier bleiben sie und wachsen, bis sie groß und mutig genug sind, um hinabzusteigen, um der Menge des Lebens auf dem Wrack beizutreten.

Wie taucht man Khao Lak

Barrakuda am Boonsung Wrack - Foto Leihgabe von Jorgen Kam

Der beste Weg Ihr örtliches Tauchen Khao Lak zu planen, ist es auf eine unserer täglichen Tauchtagesreisen zu gehen. Sie können in einem von den beliebten Resorts für die Dauer Ihres Aufenthaltes wohnen.

Wenn Du mehr an den Tauchplätzen weiter entfernt von der Küste in größerer Tiefe interessiert bist, wie die Similan Inseln und Richelieu Rock, dann ist ein Thailand Tauchsafari Trip deine beste Wahl.

Tauchsaison

2 Monsun beeinflussen das Klima von Khao Lak. Sie können hier von November bis Mai tauchen, aber die besten Tauchbedingungen sind von November bis April, während des Nordost-Monsun, da es dann am trockensten ist. Der Südwest-Monsun beginnt im April und bringt Regen aus dem Indischen Ozean. Oktober ist der regenreichste Monat des Jahres.

Das Wetter ist warm das ganze Jahr, und die Wassertemperatur liegt zwischen 26 bis 30°C, in der Regel an wärmsten in der Trockenzeit. Die Klarheit des Wassers während der trockenen Monate ist in der Regel ideal für Taucher, mit bis zu 30m, welche oft in der Tauchsaison erlebt werden.

Die meisten der Meeresbewohner von Khao Lak, einschließlich Seeschlangen, Leopardenhaien und Riffhaien, können das ganze Jahr über beobachtet werden. Die Chancen Mantas und Walhaien zu begegnen, sind in den Monaten Februar bis April besonders gut.

Die Similan Tauchsaison dauert von Anfang November bis Mitte Mai und ist die Hauptattraktion in der Gegend, da die Similans nur 60 km westlich von Khao Lak liegen und somit leicht zu erreichen sind. Die Tauchsaison hat ruhigere Gewässer und die Reise zu den Inseln macht mehr Spaß für Taucher, da sie auf flachen Meeren kreuzen.

Riffübersicht

Gut für: Kleintiere (Makro)
Not so Gut für: Anfänger Tauchen, Sichtweiten und Schnorcheln
Tiefen: 12 - 18m
Sichtweiten: 2 - 15m
Strömungen: Moderat
Oberflächen Bedingungen: Teilweise unruhig
Wassertemperaturen: 26 - 30°C
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Anz. Tauchplätze: 5
Entfernung: ~90 km nordlich von Phuket (1½ Std)
Erreichbar mit: Similan Tauchsafari und Tauchtagestrips
Empfohlene Aufenthaltdauer: 1-2 Tage, oder 1 Woche um alle Tauchziele zu tauchen, welche von hier zugänglich sind


Zurück zum Anfang der Seite

 
Tauchsafari Suche
Abreisedatum: zwischen
und
 
 

Spezialangebote

Tauchpakete

Last Minute & Frühbucher- Angebote für Thailand.

 
 

Thailand

Tauch Trips

Tauchtagestouren Preise ab EUR 42 pro Tag:

 
 

Thailand

Tauchsafaris

Tauchtrips ab EUR 84 pro Tag ...

 
 
Kommentar
... Exzellenter Service, schnelle Antworten auf alle Fragen, Anregungen und ausgezeichnete Tauchveranstalter gewählt. Ich bin sehr glücklich und werde Dive The World wieder verwenden ...
Thomas Hejdstrom, Schweden
[ Mehr Kundenmeinungen ]
 © Dive-The-World.com Teilen Mögen Sie diese Webseite?: 
Datenschutz | AGB  
 DIVE THE WORLD   
Unit 702, 7/F Bangkok Bank Building,
No. 18 Bonham Strand West, Hong Kong
Tel.: +66 (0)83 505 7794
Fax: +66 (0)76 281166
E-mail: anfragen@dive-the-world.com
Website: http://www.dive-the-world.com