Dive The World Logo Dive The World Global Webseite Banner Dive The World Global Webseite Banner
Startseite>Reise Informationen>Ecuador>Galapagos Inseln

Ecuador Tauchreisen

Galapagos Touristen Informationen

Die Galapagos-Inseln sind eine der weltweit am unberührtesten Umgebungen. Aus den Tiefen des Ozeans stiegen diese entfernten vulkanischen Erhebungen, die seitdem ein biologisches Paradies wurden, wo Wissenschaftler und naturverbundenen Touristen hinkommen, um das Wunder der Evolution und die Artenvielfalt bestaunen, welche daraus resultierte.

Luftaufnahme der Galapagos Inseln, Ecuador

In einem Gebiet von 4.800 km², bestehen die Inseln aus 6 Hauptinseln, 12 kleineren und über 40 Erhebungen, zu klein um als Inseln zu gelten. Diejenigen im Westen, besonders Fernandina und Isabela, sind die neuesten, die auf der Szene auftauchten und immer noch einige vulkanische Aktivität zeigen. Dies ist keine Überraschung, da die Inseln über dem Schnittpunkt von 3 Platten der Erdkruste sitzen. Sie sind ein schönes Beispiel für ein ozeanisches Archipel, in keiner Verbindung zum Kontinent.

Die ersten spanischen Siedler versahen die Inseln mit dem Namen "Galapago", eine Art spanischer Sattel an den die Schildkrötenpanzer erinnerten. Man kann sich ihre Verwunderung vorstellen eine solche Ebene der Einyigartigkeit hier zu finden. Sie staunten nicht nur über das marine Leben, die Land Kreaturen und die Vielfalt der Vogelwelt, aber sie hätten auch nicht übersehen, dass etwa 40% der Pflanzenarten endemisch sind auf den Inseln.

Der Rest dieser Seite enthält Informationen über:

Wie man dort hinkommt

Reisen zum Galapagos-Nationalpark umfasst einen internationalen Flug nach Ecuador, gefolgt von einem Inlandsflug auf die Inseln. Es gibt 2 internationale Flughäfen in Ecuador - Guayaquil und Quito. Es gibt direkte internationale Flüge von vielen südamerikanischen Staaten, aber auch aus Spanien, den Niederlanden und den USA. Die US-Flughäfen, die nach Ecuador verbinden, sind Atlanta und Miami.

Einzelheiten über Flüge von Deutschland, Österreich oder der Schweiz, finden Sie bitte auf unserer Seite: Internationale Flüge

Sie werden über Nacht in Guayaquil oder Quito bleiben müssen, vor dem Flug auf die Galapagos. Um einfache Flugverbindungen zu gewährleisten, wird ein Stop-Over von 2 Nächten empfohlen. Auf der Rückfahrt werden Sie wahrscheinlich über Nacht in Guayaquil oder Quito bleiben müssen, da die meisten internationalen Flüge zu früh abfliegen, um die Sicherheit der Verbindung zu gewährleisten. Der Flug von Galapagos kommt in Guayaquil (und dann Quito) am Nachmittag an.

Wir werden Ihre Anforderungen für den Inlandsflug mit dem Tauchsafari Betreiber abklären, der verantwortlich für die Buchung der Flüge ist. Wir bitten um Ihre Geduld mit diesem Prozess, da es häufig Wartelisten und langsame Bestätigungen der Verfügbarkeit gibt. Sie müssen uns informieren, ob Sie in Guayaquil oder Quito landen wollen, bevor Inlandsflüge berücksichtigt werden können. Wenn Sie beschließen Ihren Aufenthalt in Galapagos zu erweitern um Landausflüge zu genießen, dann erwäuhnen Sie dies bitte zu Beginn des Buchungsvorgangs, um die Verfügbarkeit der Flüge zu gewährleisten.

Zurück zum Anfang der Seite

Wo man dort wohnen kann

Unser Partner für Hotel Reservierungen Agoda.de haben eine Vielzahl von Unterkünften in Galapagos. Durchsuchen Sie die Auswahl auf deren Webseite, deren Online Chat nutzen, um Ihre Fragen zu stellen und dann einfach mit Ihrer Kreditkarte buchen:

Besuchen Sie Agoda.de für Details und Preise und machen Sie eine Reservierung für Galapagos und weltweite Hotels (Öffnet in neuem Fenster)

Orte beinhalten Santa Cruz und Isabela. In jedem Ort, profitieren Sie von Agoda's 'Niedrigpreis-Garantie' und erhalten somit immer den größten Wert für Ihr Geld.

Zurück zum Anfang der Seite

Klima

Die Inseln erleben ein subtropisches Klima, dass sowohl von dem warmen El-Niño-Strom und dem kalten Humboldtstrom reguliert wird. Dies führt zu einer Trockenzeit von Juli bis Dezember im Sinne von kühlerem Wasser, klarerem Himmel und gelegentlichen Schauern am Nachmittag. Die Regenzeit von Dezember bis Juni sieht trübere Himmel und täglich Regen, aber wärmeres Wasser.

Zurück zum Anfang der Seite

Der Nationalpark

Beim Besuch des Galapagos National Park gibt es einen Eintrittspreis von 100 US-Dollar für Erwachsene und US $ 50 für Kinder unter 12 Jahren. Beachten Sie, dass Sie am Flughafen bei der Ankunft zu bezahlen haben. Bitte haben sie das Geld in US-Dollar für eine einfache Bezahlung bereit. Ihr Eintrittsgeld wird dazu beitragen, die Erhaltung der Zukunft der Galapagos-Inseln zu sichern.

Die Riesenschildkröten in Galapagos - Foto mit freundlicher Genehmigung von Galapagos Sky

Strikte Richtlinien existieren, um touristische Besichtigungen ohne negative Auswirkungen auf die Tierwelt oder die Ökosysteme zu ermöglichen. Dazu gehören:

  • Folgen Sie den markierten Wegen und verlassen Sie sie nie.
  • Berühren Sie nicht die Tiere.
  • Nicht zu nahe an die Tiere herangehen.
  • Rauchen Sie nicht auf den Inseln.
  • Nehmen Sie keine Nahrung mit zu den Inseln.
  • Nichts wegwerfen.
  • Nehmen Sie keine Souvenirs mit von den Inseln.

Return to the top of the page

Sehenswürdigkeiten und Dinge zu tun

Ihre Galapagos Tauchsafari wird mindestens 1 Land Tour zum Santa Cruz Hochland von Santa Cruz und Puerto Ayora / oder San Cristobal umfassen. Santa Cruz Hauptort Puerto Ayora ist der am meisten entwickelte in den Galapagos.and viele Menschen bleiben über Nacht hier, da es eines der wenigen Einkaufsmöglichkeiten in den Galapagos repräsentiert. Santa Cruz ist der am dichtesten besiedelte Ort und besteht aus einer Bucht in der Regel voll von Booten, Tourschreibtischen, einigen Geschäften, Cafés und dem Nationalpark Hauptquartier.

Ein Muss Besuch ist der Charles Darwin Research Station, etwa 10 Minuten Spaziergang von der Stadtmitte entfernt. Hier erfahren Sie viel über die Einzelheiten Darwins Forschung und Lehre. 1959 gegründet, arbeitet die Darwin Station eng mit dem Nationalpark, dem Schutz der Inseln und Meeres-Reservat zusammen. Es ist ein sehr interessanter Blick in die Vergangenheit und eine greifbare Verbindung mit einer der tiefsten und elegantesten Antworten auf einige der größten Geheimnisse des Lebens.

Reisen in die Hochländer von Santa Cruz ist eine großartige Chance, um die verschiedenen "Lebens Zonen" der Galapagos von der Küste, durch landwirtschaftliche Flächen und bis in neblige Wälder zu erfahren. Eine große Vielfalt von Vögeln sind im Hochland zu finden. Sie sehen auch viele der Schildkröten in ihrem natürlichen Lebensraum. Darüber hinaus gibt es faszinierende vulkanische Elemente der Landschaft wie Dolinen, Lavatunnel und Krater.

2 der bekanntesten Krater sind als Los Gemelos (Die Zwillinge) bekannt und sie sind eine Attraktion für sich, mit einzigartiger Vegetation und einer Vielzahl von Vogelarten. Ein lizenzierter Guide wird Ihnen erlauben, diese Gebiete zu besuchen und machen den Besuch zu einem besonderen, voller interessanter Fakten und Beobachtungen.

Tauchsafari Kunden bekommen eine gewisse Erfahrung von Landkreaturen während ihrer Galapagos Tauchkreuzfahrt, obwohl die Insel-Kette viel mehr zu bieten hat, als diese kurze Exposition. Wenn Sie die vollständige Land und Meer Erfahrung der Galapagos-Inseln wollen, empfehlen wir Ihnen, eine der Nicht-Taucher-, Land-Tour Safaris die wir anbieten, zu betrachten.

Es stehen Landtour Tagesausflüge zur Verfügung von Puerto Ayora und San Cristobal. Unsere Erfahrung damit ist, dass die Qualität stark variiert, und viele solche Touren sehr enttäuschend sind und kein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Wir empfehlen Ihnen, eine qualitativ hochwertige Erfahrung anzustreben. Das heißt, die vielen Anbieter zu vermeiden, deren nicht zu rechtfertigenden hohen Preise für eine niedrige Qualität, zu Enttäuschung führen kann. Es sollte nie einen Grund geben, auf den Galapagos und seinen Tauchplätzen enttäuscht zu sein sein!

Zurück zum Anfang der Seite

Essen gehen & Nachtleben

Sie sollten nicht zu den Galapagos Inseln für ihr Nachtleben kommen. Phat Melodien und tolle DJ Skillz sind vielleicht besser anderswo als in einer entfernten, vulkanischen Wildlife Sanctuary. Trotzdem kann man noch einige Formen werfen, sollten Sie in die Stimmung kommen im La Panga, einem lebhaften Tanz Veranstaltungsort in Puerto Ayora. Die Musik ist eine Mischung aus Latin und Pop und pocht bis 03:00 Uhr am Freitag und Samstag Nacht.

Es gibt mehrere Möglichkeiten zu einem Abendessen in Puerto Ayora und in der Tat einige Tauchsafaris beinhalten ein Abendessen am Strand hier am letzten Abend. Viele sind auf der Avenida Charles Darwin einschließlich der italienischen Küche wie im Vier Laternen und wenig überraschend, in La Dolce Italia. Fisch-Favoriten werden an beiden La Garrapata und La Tolda Azul auf Muelle Municipal serviert.

Die meisten, aber nicht alle dieser Restaurants, akzeptieren Kreditkarten.

Zurück zum Anfang der Seite

Geschichte

Wellenalbatros machen ihr Zuhause in den Galapagos

Die Galapagos wurden zuerst und ausführlich im Jahr 1525 benannt, aber mit keinem Versuch, sie zu behaupten. Seit Jahrhunderten danach würden Soldaten und Piraten gelegentlich anlegen für Zeit zur Erholung und Reparatur ihrer Schiffe, oder um sich zu verstecken vor der Durchführung der Angriffe auf die Küste von Peru oder Ecuador. Die Walfang-Industrie hat auch die Inseln als einen wichtigen Zwischenstopp bis in die späten 1800's benutzt.

Nur als kürzlich als das Jahr 1832 hat Ecuador seine territorialen Ansprüche geltend gemacht mit der Gründung, auf der Isla Floreana, einer Kolonie von Exil-Soldaten. Ein Schiff segelte weniger als 3 Jahre später an und an Bord stand ein Mann, dessen Beobachtungen und Schlussfolgerungen die Welt verändern würden. Charles Darwin nahm Notizen über die Flora und Fauna auf, der er begegnete und wie Notizen wurde ein Eckpfeiler seiner Theorie der Evolution.

Wie muss er bei der Zahmheit dieser "wilden" Tiere gestaunt haben. Schon bald kam er zu dem Schluss, dass Schüchternheit, so wichtig in anderen Ökosystemen bei der Vermeidung von Raubtieren, muss nicht notwendig sein, wo es einen Mangel an Raubtieren gibt. Daraus ergibt sich das scheinbar freundliche, gesellige Verhalten vieler Arten in Galapagos.

Obwohl die Theorie, dass sich komplexe Organismen im Laufe der Zeit aus einfacheren entwickelt hatten, schon seit einiger Zeit gab, machte Darwin einen unglaublichen Durchbruch. Er sammelte so viel Beweismittel und baute auf dieser ersten Prämisse mit seiner Erklärung der natürlichen Auslese auf, dass es sein Werk war , von seiner Eminenz gestützt, dass eine seismische Verschiebung in der Art zur Folge hatte, wie Menschen über die natürliche Welt dachten.

Im Jahr 1935, 100 Jahre nach Darwins erstem Besuch wurden Teile der Inseln als Reservat verordnet und bewahrt in einem Zeichen dessen, was das endgültige Schicksal der Inseln wurde. Der 2. Weltkrieg sah die US-Navy-Basen errichten auf den Galapagos. 1960 wurde die Charles Darwin Stiftung für die Galapagos-Inseln in Betrieb genommen und führt seitdem vitale Überlebens-und Reparaturarbeiten zum Nutzen der "Ökologie und tierischen Bewohner der Inseln" durch.

Zurück zum Anfang der Seite

Die Einheimischen

Die Galapagos-Inseln haben keine indigene Bevölkerung und die Bevölkerung besteht überwiegend aus Ecuadorianischen Mestizen, die gemischten Nachkommen der spanischen Kolonisten und indianischen Urbewohner. Die meisten sind im letzten Jahrhundert aus Ecuador angekommen. Es gibt auch eine beträchtliche Zahl von spanischen Nachkommen. Die Zahl der Ecuadorianer, die auf den Inseln leben, wächst dramatisch und belasten die knappen Ressourcen. Dies ist eine der größten Herausforderungen für diejenigen, die die einzigartigen Ökosysteme der Galapagos Insen schützen wollen.

Zurück zum Anfang der Seite

Interessiert?

Wenn Sie daran interessiert sind, die beliebte und entlegene Inselkette der Galapagos Inseln zu entdecken, dann klicken Sie unten, um Ihre Optionen nun zu finden:

Achten Sie darauf, im Voraus zu buchen, um eine große Auswahl zu haben. Die besten Tauchmöglichkeiten werden oft von Stammkunden schon immer weit im voraus reserviert, um sicherzustellen, dass es nicht ausgebucht ist!


Zurück zum Anfang der Seite

 
Tauchsafari Suche
Abreisedatum: zwischen
und
 
 

Spezialangebote

Tauchpakete

Last Minute & Frühbucher- Angebote für Galapagos.

 
 

Galapagos Inseln

Safaris

Liveaboard Tauchsafaris ab EUR 320 pro Tag ...

 
 
Kommentar
... Sie liefern umfassende Informationen über die Orte auf Ihrer Webseite (Resort, Tauchen, Transfers etc.). Die Kommunikation per E-Mail war komplett und schnell. Die Webseite = ausgezeichnet. E-Mail Antworten = ausgezeichnet. Ich werde sicherlich Ihre Dienstleistungen wieder nutzen und Ihre Homepage weiterempfehlen ...
Pilar Mayoral, Argentinien
[ Mehr Kundenmeinungen ]
 © Dive-The-World.com Teilen Mögen Sie diese Webseite?: 
Datenschutz | AGB  
 DIVE THE WORLD   
Unit 702, 7/F Bangkok Bank Building,
No. 18 Bonham Strand West, Hong Kong
Tel.: +66 (0)83 505 7794
Fax: +66 (0)76 281166
E-mail: anfragen@dive-the-world.com
Website: http://www.dive-the-world.com