Dive The World Logo Dive The World Global Webseite Banner Dive The World Global Webseite Banner
 Sprache wählen:
  English version   Deutsche Version 
 Wähle Dein Ziel:
Weltweit

Pulau Sipadan Scuba Tauchferien

Mabul Insel Touristen Informationen

Schon lange bevor die ersten Taucher die Insel als lohnendes Ziel erkannten, war Pulau Sipadan schon als etwas Besonderes bekannt. Oberhalb der Wasserlinie ist die Insel mal gerade so gross, das man sie in 15 Minuten zu Fuss umrunden kann und bedeckt von unberührtem Regenwald. Bereits im Jahr 1933, wurde dieses kleine Inselparadies zum Vogelschutzgebiet erklärt. Ende des Jahres 2004 wurde die Insel für den Tourismus geschlossen.

Der Strand an der Nordseite von Mabul Insel

Es ist jedoch nach wie vor möglich an der Insel zu tauchen. Die Insel ist Teil des Sipadan Nationalparks. Die Parkgebühr beläuft sich im Moment auf ca. EUR 9 pro Person und Tag.

Die Insel Mabul hat schon immer eine wichtige unterstützende Rolle für die Nachbarinsel Sipadan gespielt. Seitdem der Aufenthalt auf Sipadan nicht mehr möglich ist, hat Mabul enorm an Bedeutung gewonnen. Da Mabul grösser ist als Sipadan, waren die Ressortbetreiber hier in der Lage wesentlich qualitativere Unterkünfte für Besucher zu bauen.

Die Insel an sich ist bedeckt von Palmen und umgeben von einem feinem weissen Sandstrand. Auf der Insel befindet sich ebenfalls ein Fischerdorf, das man auch besuchen kann. Von Mabul aus werden die tauchenden Gäste täglich mit dem Boot zur 25 bis 30 Minuten entfernten Insel Sipadan gebracht. Des Weiteren finden täglich Bootstauchgänge um Mabul statt.

Der Rest dieser Seite enthält Informationen über:

Wie man dort hinkommt

Eine Ankunft mit späteren Flügen ist ebenfalls möglich, jedoch ist damit das Tauchen am Tag der Ankunft nicht mehr möglich.

Einzelheiten über Flüge von Deutschland, Österreich oder der Schweiz, finden Sie bitte auf unserer Seite: Internationale Flüge

Gäste die am Tag der Abreise fliegen oder innerhalb 24 Stunden fliegen, müssen damit rechnen nicht alle Tauchgänge am letzten Tauchtag wahrnehmen zu können.

Flüge von Tawau mit Malaysia Airlines nach Kota Kinabalu um 14:40-15:25 Uhr oder 20:55-21:55 Uhr. Nach Kuala Lumpur kann man direkt Air Asia um 10:30-13:15 Uhr oder 21:00-21:45 Uhr fliegen, oder nach Johor Bahru um 11:10-13:45 Uhr.

Bitte beachten, dass die erwähnten Abflugdaten sich von Zeit zu Zeit änderen können. Bitte genaue Abflugzeiten bei den genannten Webseiten der Fluggesellschaften überprüfen.

Zurück zum Anfang der Seite

Klima

Pulau Sipadan Insel

Die Insel liegt nahe des Äquators und hat ein dem entsprechendes Klima. Die Temperaturen liegen immer zwischen 28-34°C am Tag und fallen in der Nacht bis auf 22°C. Die Inseln hier sind normalerweise nicht von den Monsoon Winden betroffen, die weite Teile Süd Ost Asiens sehr viel Regen bringen. Jedoch kommt es auch hier im Dezember und Januar zu gelegentlich heftigen Regenfällen.

Da Sipadan und Mabul Inseln sind, weht immer eine erfrischende Seebriese, die dafür sorgt das man die hohe Luftfeuchtigkeit von 85-95% sehr gut ertragen kann.

Zurück zum Anfang der Seite

Sehenswürdigkeiten und Abenteuer

Die Dinge die man ausser Tauchen noch tun kann hängen in erster Linie davon ab in welchem man Ressort man unterkommt. Man findet hier alles vom einfachen Bungalow bis hin zu luxuriösen, auf Pfählen ins Wasser gebauten, Water Bungalows. Aktivitäten die sich bieten sind unter anderem Schnorcheln, Sea Kayaking, Beach Volleyball, oder entspannen im Pool und Jacuzzi.

Es ist Verboten Pulau Sipadan zu betreten. Ausnahme sind die Pausen zwischen Tauchgängen. Mehr dazu bei Sabah Touristen Informationen.

Zurück zum Anfang der Seite

Geschichte

Auf Grund der grossen Bedeutung der Insel Sipadan haben sich Malaysia und Indonesien jahrelang um die Zugehörigkeit gestritten. Im Jahr 1998, haben sich beide Länder an den Internationalen Gerichtshof in Den Haag gewendet, der dann im Jahr 2002 zu Gunsten von Malaysia entschieden hat.

Zurück zum Anfang der Seite

Die Einheimischen

Sonnenuntergang auf der Insel Mabul, Sabah, Borneo

Aus Naturschutzgründen hat die Malaysische Regierung die Insel Sipadan teilweise für den Tourismus geschlossen. Es ist jetzt nicht mehr möglich die Insel zu betreten.

Auf der Insel Mabul leben einige Malaysier, die in erster Linie in den dort ansässigen Resorts arbeiten und wohenen. Des Weiteren wohenen etliche Phillipinos in dem kleinen Fischerdorf der Insel.

Zurück zum Anfang der Seite

Interessiert?

Wenn Du gerne selbst in die weltbekannten Gewässer von Pulau Sipadan eintauchen willst, dann klicken Sie unten, um Ihre Optionen nun zu prüfen:

Achten Sie darauf, im Voraus zu buchen, um eine große Auswahl zu haben. Die besten Mabul und Sipadan Inseln Tauchmöglichkeiten werden oft von Stammkunden schon immer weit im voraus reserviert, um sicherzustellen, dass es nicht ausgebucht ist!


 
Tauchsafari Suche
Abreisedatum: zwischen
und
 
Contact us
 

Malaysia

Preis Specials

Große Rabatte, bis zu 10% weniger. Spare $$$ ...

 
 

Malaysien

Scuba Resorts

Tauch Resortferien ab EUR 142 pro Tag ...

 
 

ORANG-UTANS

Ein Zusatz Dschungelpaket zu unseren Borneo Tauch Resorts. Ab EUR 56 pro Tag.

 
 
Kommentar
... Kurze Danksagung für einen gelungenen Tauchurlaub in Sipadan ... Erstklassiger service ohne wenn und aber!!!! ...
Ranthi Dev, Indien
[ Mehr Kundenmeinungen ]
 © Dive-The-World.com Teilen Mögen Sie diese Webseite?: 
Datenschutz | AGB  
Tauchziele |  Tauchresorts & Tauch-Tours |  Tauch-Safari |  PADI Tauchkurse |  Tauchen Videos |  Anfrage  
Touristen Infos |  Trip Reports |  Lexikon |  HGF |  Flüge |  Karten  
Warum mit Uns buchen? |  Über Uns |  Bewertungen |  Site Map |  Kontakt  
 DIVE THE WORLD   
Unit 702, 7/F Bangkok Bank Building,
No. 18 Bonham Strand West, Hong Kong
Tel.: +66 (0)83 505 7794
Fax: +66 (0)76 281166
E-mail: anfragen@dive-the-world.com
Website: http://www.dive-the-world.com