Dive The World Logo Dive The World Global Webseite Banner Dive The World Global Webseite Banner
 Sprache wählen:
  English version   Deutsche Version 
 Wähle Dein Ziel:
Weltweit

Malaiischen Touristen Informationen

Dinge zu tun in Deinem Malaysia Tauch Urlaub

Auf der Suche nach Antworten für einen reibungslosen Malaysien Urlaub an fantastischen Tauchzielen?

Hier findet man nützliche Touristeninformationen zu den folgenden Zielen:

• Sabah
Einer von Malaysias Dschungel Staaten. Ein Land des Abenteuers und Naturwundern. Hier findet man den Mount Kinabalu, Orangutans, und das Weltklasse Tauchreiseziel Sipadan Insel ...

Schnorcheln in Malaysien

Malaysia ist ein Land faszinierender Attraktionen. Farbenfroh, facettenreichen Charme, es bietet vielfältige und liebenswerte Eindrücke, die jeden Besucher oft mit Ehrfurcht erfüllen. Die natürliche Freundlichkeit der Malaysier ist sprichwörtlich: Wo auch immer man ist, Herzlichkeit und Gastfreundlichkeit sind hier ganz besondere Erfahrungen. Malaysia ist ein wirkliches Paradies. Seine von der Sonne verwöhnten Strandreviere, seine reizenden Inseln, seine mannigfaltige Fauna und Flora, die Regenwälder und die wundervollen Berge zählen zu den besten der ganzen Region. Viele Besucher haben aber noch andere Attraktionen entdeckt: Ein Himmelreich zum Einkaufen.

Malyasia besteht aus dem Festland oder Halbinsel und den Staaten auf der Insel Borneo. Die Hauptstadt ist Kuala Lumpur. Das Land besteht aus 13 Bundesstaaten die in 3 Gebiete unterteilt sind.

Auf dem Rest der Seite findet man Informationen zu Malaysien:

Touristen Sicherheit

Wir sind daran interessiert Euch zu einem Urlaub in Malaysia zu bewegen.

Wir bezeichnen Malaysia als ein relativ sicheres Reiseziel. Als qualifizierter Taucher sollte man wissen wie man sich auf neue Situationen vorbereitet (Stoppen, Atmen, Nachdenken). Also erst mal schlau machen bevor man loslegt.

Die Entführung von Touristen im Jahr 2000 auf der Insel Sipadan hat für viel Aufsehen gesorgt. Seit dem sind die Sicherheitsmassnamen in dieser Region ennorm verstärkt worden. Es gibt nun eine grosse Militär Presentz in diesem Gebiet die für Ausreichend Sicherheit sorgt.

Dive the World hat selbst alle Reiseziele die hier beschrieben werden besucht und haben niemals schlechte Erfahrungen gemacht. Außerdem haben wir nie Berichte von Sicherheitsproblemen unseren Kunden erhalten. Der allgemeine Eindruck den man von diesem Land erhält ist im Normalfall der von Wärme, Gastfreundschaft und kulturellem Reichtum. Wenn man blind allen Warnungen des Heimatlandes folgt, wundert man sich das man überhaupt noch das Haus verlassen kann!

Um sich vor unerwarteten Ereignissen abzusichern, empfehlt sich eine Tauch- und Reiseversicherung abzuschließen. Günstiger Rundum Schutz bekommt man bei unserem Partner für Reiseversicherungen.

Zurück zum Anfang der Seite

Wie komme Ich dort hin?

Malaysien ist eines der großen Reise Gateways in Südostasien. Sie können direkt zum Kuala Lumpur International Airport (KLIA) von den meisten Ländern in Asien, Europa und dem Nahen Osten, sowie Australien und Neuseeland fliegen. Es gibt auch einige internationale Fluggesellschaften welche zu den kleineren Flughäfen in der Provinz von Malaysia, wie z.B. Kota Kinabalu fliegen.

Direktflüge von Deutschland nach Kuala Lumpur und nach Kota Kinabalu fliegen ab Frankfurt-Main mit Malaysia Airlines und Lufthansa. Von Österreich nach Kuala Lumpur oder Kota Kinabalu gehen Direktflüge ab Wien, entweder Egypt Air oder Air Emirates. Von der Schweiz nach Kuala Lumpur oder Kota Kinabalu fliegen Direktflüge ab Euroairport - Basel oder Genf, mit Qatar Airways.

Einzelheiten über Flüge von Deutschland, Österreich oder der Schweiz, finden Sie bitte auf unserer Seite: Internationale Flüge

Weitere günstige Flug-Optionen, die zu beachten sind, beinhalten auch die häufigen und zuverlässigen Verbindungen nach Malaysia, von seinen Nachbarn, wie zum Beispiel Singapur und Thailand.

Wenn Sie Resort Unterkunft in Malaysien benötigen, können Sie die besten Zimmer mit Agoda, unserem Partner und Reservierungs -Spezialisten buchen:

Infos, Preise und Reservierungen für Hotels in Malaysien und Weltweit (Öffnet sich in neuem Fenster)

Zurück zum Anfang der Seite

Allgemeine Information

Hier findet man Informationen zu:

Klima

Blitz in Kuala Lumpur Sky Line

Die Temperaturschwankungen sind in Malaysien im Jahresdurchschnitt äußerst gering. Sie bewegen sich stets zwischen 21 und 32°C. Die Luftfeuchtigkeit ist hoch.

Von Oktober bis Februar fällt an der Ostküste der Halbinsel sowie in den Bundesländern Sabah und Sarawak viel Regen. An der Westküste der Halbinsel ist in den Monaten April und Mai sowie Oktober und November mit Schauern zu rechnen.Die jährliche Niederschlagsmenge liegt bei 2,000 bis 2,500 ml. Die Tauchsaison in Malaysia ist das ganze Jahr hindurch.

Geschichte

Seit dem 3. Jahrhundert v. Chr. wurde die Region von Malaysien grundlegend von seinen Nachbarn in Indien, Indonesien und Thailand beeinflusst. Viele Königreiche gab es in Malaysia bereits im 2. und 3. Jahrhundert, aber es war das Malakkische Sultanat des 14 Jahrhunderts, welches länger als ein Jahrhundert währte und das goldene Zeitalter der Malaysischen Selbstverwaltung war und viel zur Verbreitung des Islam in der gesamten Region beitrug.

Der Kolonial Einfluss war am größten mit den Briten, die in der Mitte des 18. Jahrhunderts mit der British East India Company, mit Sitz in Britisch-Indien, ihr Interesse erhöhten und sich im 19. Jahrhundert mit den Malaysischen Sultanen verbündeten.

Verschiedene Britisch-Niederländische Abkommen prägten die Grenzen der Malaysischen Halbinsel und nach der Schwächung der britischen Macht in Malaysien im Zweiten Weltkrieg wurde die Unabhängigkeit für Malaysien im Jahr 1957 erklärt. Tunku Abdul Rahman war der erste Präsident der Nation. In 1963 wurde Malaysia, bestehend aus Malaya, Sabah, Sarawak und Singapur ins Leben gerufen. Brunei und Singapur zogen sich später zurück. Es besteht weiterhin ein Ungleichgewicht zugunsten von Malaya (und ethnischen Malaien), die Ablehnung in den Borneo-Staaten schwelen lässt, obwohl die Union gesund wirkt.

Die Leute

Malaysia besteht aus verschiedenen Rassen. Es hat eine Bevölkerung von rund 22 Millionen, 80% davon bewohnen das Malay Halbinsel. Die Bevölkerung besteht aus Malazen, Chinesen und Indern. Die muslemischen Malaien bilden den Hauptanteil, gefolgt von den in erster Linie Budhistischen Chinesen und den Hinduistischen Indern. Des Weiteren eine Zahl Eurasiern und den eigenständigen Ibans, Kadazans, Dusuns, Dayaks, Bidayuhs und Muruts.

Alle Rassen haben Ihre eigene Kultur, Traditionen und Gewohnheiten. Als Besucher dieses Landes wird man überrascht von einer enormen Vielfältigkeit. Bahasa Melayu (Malay) ist die Landessprache, Englisch ist jedoch sehr weit verbreitet. Die verschiedenen ethnischen Gruppen sprechen verschiedene Sprachen und Dialekte.

Gesundheit

Golf spielen ist sehr beliebt in Malaysia

In den Städten und größeren Orten des Landes gibt es genügend gut ausgebildete Ärzte und modern ausgestattete Kliniken. Die Kosten für einen eventuellen Besuch bei einem Arzt oder bei einer Behandlung in einem Krankenhaus sind sehr niedrig. Es wird aber immer der Abschluss einer Reisekrankenversicherung empfohlen, da Malaysia keine entsprechenden Abkommen auf Gegenseitigkeit im Gesundheitswesen mit anderen Staaten hat.

Impungen: In Malaysien sind keinerlei Impfungen zwingend vorgeschrieben, auch nicht für Cholera und Pocken. Für Einreisen aus Seuchengebieten gelten wie üblich besondere Vorsichtsmaßnahmen, die erfragt werden müssen.

Medizinische Versorgung: In den Städten und größeren Orten unseres Landes gibt es genügend gut ausgebildete Ärzte und modern ausgestattete Kliniken. Die Kosten für einen eventuellen Besuch bei einem Arzt oder bei einer Behandlung in einem Krankenhaus sind sehr niedrig. Es wird aber immer der Abschluss einer Reisekrankenversicherung empfohlen, da Malaysia keine entsprechenden Abkommen auf Gegenseitigkeit im Gesundheitswesen mit anderen Staaten hat. Wenn Medikamente benötigt werden, bekommen sie die in Apotheken Malaysias bestimmt.

Touristen Visas

Deutsche, Österreicher und Schweizer Staatsbürger benötigen kein Visum bei Einreise. Die Passkontrolle fordert nur einen mindestens 6 Monate gültigen Reisepass gerechnet ab Rückreisedatum. Kinder sollten im Pass der Eltern eingetragen sein, oder einen eigenen Reisepass vorweisen. Die Einreise berechtigt generell zu einem 3-monatigen Aufenthalt in Malaysia. Weitere Informationen erteilen die Botschaften in:

Deutschland: Botschaft von Malaysien in Berlin, Klingelhöfer Strasse 6, 10785 Berlin, Tel. (030) 8857 490 Fax: (030) 8857 4950

Schweiz: Permanent Mission of Malaysia to the United Nations International Center Cointrin, 20, Route de Pre-Bois, Block H, 1st Floor, P.O. Box 1834, 1215 Genf 15, Tel.: (0041-22) 7881505 Fax: (0041-22) 7880492

Österreich: Botschaft von Malaysien in Wien, Prinz Eugen Strasse 18, A-1040, Vienna Austria, Tel.:0043 -1- 505 1042, Fax: 43 -1- 505 7942

Zeitzonen

Malaysia ist der mitteleuropäischen Zeit um 7 Stunden voraus, im Sommer nur um 6 Stunden.

Geschäftszeiten

Banken: 9:30 Uhr bis 15:00 Uhr (Montag bis Freitag); 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr (Wochenende), Geschäfte: 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr (täglich), Behörden: 8:00 Uhr bis 16:15 Uhr (Montag bis Freitag) ,8:00 Uhr bis 12:45 Uhr (Samstag), Mittagspause: 12:45 Uhr bis 14:00 Uhr (Montag bis Donnerstag), 12:15 Uhr bis 14:45 Uhr (Freitag).

Stromversorgung

Eine elektrische Spannung von 240 Volt bei einer Frequenz von etwa 50 Hertz ist in Malaysia üblich. Ein Adapterstecker ist notwendig, der in großen Hotels auch an der Rezeption geliehen werden kann.

Fotographieren

Alle herkömmlichen Marken kann man hier bekommen. Filmentwicklung ist in allen Touristen Gebieten ebenfalls möglich. Bevor man Personen fotografiert, frage bitte vorher um Erlaubnis.

Kommunikation

Die Postämter sind mit Ausnahme von Sonn- und Feiertagen täglich von 8:00 Uhr morgens bis 17:00 Uhr abends geöffnet. In den Bundesländern Kedah, Kelantan und Terengganu sind die Postfilialen an Freitagen sowie an Feiertagen geschlossen. Aerogramme kosten RM 0,50 in alle Länder der Welt. Alle anderen Portokosten sind variabel. Jedes Postamt in Malaysia gibt Auskunft. Auch jede Hotelrezeption weiss, was das Porto kostet. Es dauert etwa eine Woche, bis die Post aus Malaysien in Europa ankommt.

Alle Anrufe national wie international können in Malaysia im Selbstwählverkehr erledigt werden. Malaysien verfügt über ein modernes Telekommunikationsnetz. Im Zweifelsfall hilft aber der Operator der Telekom bei der Vermittlung. Die Landesvorwahl für Malaysia lautet +60 (0060). Auch Inhaber von Mobiltelefonen mit festem Vertragsverhältnis können Ihr Handy in Malaysia nutzen. Hierfür fallen jedoch erhöhte Gebühren an, die Sie bei Ihrem Mobilfunk-Service-Provider erfragen können. Nützliche Telefonnummern in Malaysien: Operator: 102, Ferngespräche: 101, Auskunft: 103, Telegramme: 104, Vermittlung: 108, Uhrzeit: 1051

Internet Cafes sind in allen Touristischen Regionen vorhanden.

Zurück zum Anfang der Seite

Benimmregeln

Um kleine Kulturschocks zu vermeiden, sollte man einige einfache Regeln beachten: Schuhe ausziehen, wenn man religiöse Stätten wie auch Privaträume betritt. Korrekte Kleidung besonders, wenn man religiöse Bauten betritt. Beine und Arme sollten dabei immer bedeckt sein. Nur mit der rechten Hand essen, etwas überreichen oder andere anfassen, denn die Linke gilt als unrein und das nicht nur bei den Moslems.

Trinkgeld

Das Geben von Trinkgeld ist in Malaysia nicht üblich. Es ist unnötig, da in Hotels und Restaurants bereits eine 10-prozentige Service Charge erhoben wird. Nur bei außergewöhnlich gutem Service sollte ein Trinkgeld gegeben werden.

Kleidung

Da es das ganze Jahr über tropisch warm ist und oft auch feuchtwarm, empfiehlt sich immer leichte Baumwollkleidung jeder Art. Kurze Hosen sind unbeliebt, es sei denn am Swimmingpool. Für Besuche in Moscheen, Tempeln und anderen religiösen Stätten sollte man schon die Kleiderordnung beachten. Die Beine und Schultern sollten bedeckt sein, was nicht nur für die reisenden Damen gilt.

Kriminalität

Die Gesetze Malaysias sind in Bezug auf Drogenhandel und -konsum sehr streng. Bei Drogenhandel droht die Todesstrafe. Auch der Besitz von illegalen Drogen wird mit schwersten Strafen geahndet. Wie überall sollte man auf Taschendiebe achten.

Zurück zum Anfang der Seite

Interessiert?

Wenn Du gerne die einzigartige Unterwasserwelt Malaysias, dann klicke auf einen der Links und finde mehr Infos zu Deinen Möglichkeiten:

Buche rechtzeitig um eine große Auswahl zu haben. Die besten Malaiischen Scuba Tauchferien sichern sich Stammkunden schon immer weit im voraus.


 
Tauchsafari Suche
Abreisedatum: zwischen
und
 
Contact us
 

Malaysia

Preis Specials

Große Rabatte, bis zu 10% weniger. Spare $$$ ...

 
 

Malaysien

Scuba Resorts

Tauch Resortferien ab EUR 142 pro Tag ...

 
 

ORANG-UTANS

Ein Zusatz Dschungelpaket zu unseren Borneo Tauch Resorts. Ab EUR 56 pro Tag.

 
 
Kommentar
... Exzellentes Tauchen ... Exzellente Internetseite ... Ihr habt grossartige Arbeit geleistet S... Schneller und hilfreicher Service. Danke ...
Michael Beach, USA
[ Mehr Kundenmeinungen ]
 © Dive-The-World.com Teilen Mögen Sie diese Webseite?: 
Datenschutz | AGB  
Tauchziele |  Tauchresorts & Tauch-Tours |  Tauch-Safari |  PADI Tauchkurse |  Tauchen Videos |  Anfrage  
Touristen Infos |  Trip Reports |  Lexikon |  HGF |  Flüge |  Karten  
Warum mit Uns buchen? |  Über Uns |  Bewertungen |  Site Map |  Kontakt  
 DIVE THE WORLD   
Unit 702, 7/F Bangkok Bank Building,
No. 18 Bonham Strand West, Hong Kong
Tel.: +66 (0)83 505 7794
Fax: +66 (0)76 281166
E-mail: anfragen@dive-the-world.com
Website: http://www.dive-the-world.com